Advertisement

Fresenius' Zeitschrift für analytische Chemie

, Volume 267, Issue 4, pp 274–277 | Cite as

Schnelle Trennung von Rückstoßprodukten in der Gasphase

  • K. Bächmann
  • W. Bögl
  • K. Büttner
Originalabhandlungen

Zusammenfassung

Es werden Untersuchungen beschrieben, bei denen Rückstoßprodukte schnell und selektiv in der Gasphase aufgetrennt werden. Ziel dieser Untersuchungen ist es, kurzlebige Kernreaktionsprodukte zu identifizieren, einerseits zum Studium der Kernreaktion und andererseits zur Messung von Zerfallsdaten neuer Nuklide.

Die Rückstoßprodukte wurden von einer Cf-252-Quelle geliefert. Transportstrecke und „Kühlfalle“ konnten auf verschiedene Temperaturen gebracht werden. Mit N2 als Trägergas war es möglich, unter geeigneten Bedingungen Te selektiv abzutrennen. Durch Zugabe von Cl2 wurden Sb, Tc, Nb, Mo, Zr, Ru und Sn transportiert. Transportausbeuten in Abhängigkeit von der Temperatur und der Gaszusammensetzung wurden bestimmt.

Trenn. der Rückstoßprodukte von Californium-252 Gasphase 

Rapid separation of recoil products in gaseous phase

Abstract

Experiments are described in which recoil products are separated fast and selectively. The aim of these investigations is an identification of short-lived nuclides, either for the study of nuclear reactions or for the study of decay properties of new products. The recoil products were provided by a Cf-252 source. The transportation zone and the identification zone could be heated to different temperatures. Using N2 as carrier gas it was possible to separate Te selectively under certain experimental conditions. When Cl2 was added, Sb, Tc, Nb, Mo, Zr, Ru and Sn were transported. Transport output was determined in dependence of temperature and composition of the gas.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. 1.
    Bögl, W., Bächmann, K., Büttner, K.: eingereicht Radiochim. ActaGoogle Scholar
  2. 2.
    Bögl, W., Bächmann, K., Büttner, K., Moheit, N.: Inorg. Nucl. Chem. Letters 9, 405 (1973)CrossRefGoogle Scholar
  3. 3.
    Grover, J. R., Lilenfeld, H. V.: Nucl. Instr. Meth. 105, 189 (1972)CrossRefGoogle Scholar
  4. 4.
    Siegel, B.: Quart. Rev. Chem. Soc. 19, 77 (1965)CrossRefGoogle Scholar
  5. 5.
    Timms, P. L.: Advan. Inorg. Chem. Radiochem. 14, 121 (1972)Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag 1973

Authors and Affiliations

  • K. Bächmann
    • 1
  • W. Bögl
    • 1
  • K. Büttner
    • 1
  1. 1.Fachbereich anorg. Chemie und Kernchemie der Techn. HochschuleDarmstadt

Personalised recommendations