Fresenius' Zeitschrift für analytische Chemie

, Volume 266, Issue 2, pp 110–116 | Cite as

Abtrennung und gas-chromatographische Bestimmung von Fluoridspuren

  • Rudolf Bock
  • Sigrid Strecker
Originalabhandlungen

Zusammenfassung

Spuren an Fluorid können aus wäßrigen Lösungen mit (C2H5)3SiCl in m-Xylol oder mit (C6H5)4SbOH in CH2Cl2 ausgeschüttelt werden. Von verschiedenen untersuchten Mitfällungsreaktionen erwies sich die Adsorption an Hydroxylapatit als am günstigsten.

Durch Gas-Chromatographie mit Flammenionisationsdetektor können noch 0,05 μg F/ml m-Xylol als (C2H5)3SiF bestimmt werden. Wegen der normalerweise auftretenden schwankenden Blindwerte von etwa 0,5–1,5 μg F lassen sich jedoch Mengen von weniger als ca. 3 μg F in der Regel nicht mehr bestimmen.

Best. von Fluor Chromatographie, Gas Abtrennung durch Extraktion bzw. Mitfällung 

Separation and gas-chromatographic determination of traces of fluoride

Abstract

Traces of fluoride can be separated from aqueous solution by extraction with (C2H5)3SiCl in m-xylene or with (C6H6)4SbOH in CH2Cl2. Furthermore, several coprecipitation reactions were tested; adsorption on hydroxyl apatite is most suitable.

Determination of 0.05 μg F/ml can be performed by gas chromatography of (C2H5)3SiF in m-xylene using flame ionisation detectors; but variable blanks of 0.5–1.5 μg F normally prevent the determination of less than ca. 3 μg F.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. 1.
    Beyermann, K.: diese Z. 194, 1 (1963).Google Scholar
  2. 2.
    Bock, R., Grallath, E.: diese Z. 222, 283 (1966).Google Scholar
  3. 3.
    Bock, R., Semmler, H. J.: diese Z. 230, 1 (1967).Google Scholar
  4. 4.
    Conway, B. E.: Elektrochemische Tabellen, 1. Aufl., S. 207. Frankfurt a.M.: Govi 1957.Google Scholar
  5. 5.
    Hayek, E., Stadlmann, W.: Angew. Chem. 67, 327 (1955).CrossRefGoogle Scholar
  6. 6.
    Moffett, K. D., Simmler, J. R., Potratz, H. A.: Anal. Chem. 28, 1356 (1956).CrossRefGoogle Scholar
  7. 7.
    Rose, H.: Liebigs Ann. Chem. 72, 343 (1849).CrossRefGoogle Scholar
  8. 8.
    Starck, G., Thorin, E.: diese Z. 51, 14 (1912).Google Scholar
  9. 9.
    Treadwell, F. P., Koch, A. A.: diese Z. 43, 469 (1904).Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag 1973

Authors and Affiliations

  • Rudolf Bock
    • 1
    • 2
  • Sigrid Strecker
    • 1
  1. 1.Institut für Anorganische Chemie und Kernchemie der Johannes Gutenberg-UniversitätMainz
  2. 2.Chemin de Béranges 141Schweiz

Personalised recommendations