Advertisement

Die Aktivität isolierter Froschlungen bei konzentrischer Blähung und longitudinaler Dehnung

  • H. Grünberg
  • P. Reichertz
Article
  • 10 Downloads

Zusammenfassung

An der isolierten Froschlunge wurde festgestellt, daß ihre glatte Muskulatur eher durch longitudinale Dehnung infolge Belastung als durch Dehnung infolge Blähung des Organes zu Kontraktionen veranlaßt werden kann. Die Aktionspotentiale und übrigen elektrischen Phänomene zeigten, abgesehen von ihrer Häufigkeit, keine Unterschiede.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. 1.
    Czok, G., u. W. Kreienberg: Untersuchungen über die Spontantätigkeit überlebender Ureteren. Z. Biol. 104, 409–421 (1951).Google Scholar
  2. 2.
    Evans, D. H. L., and H. O. Schild: The reactions of plexus-free circular muscle of cat jejunum to drugs. J. Physiol. (Lond.) 119, 376–399 (1953).Google Scholar
  3. 3.
    Greven, K., u. G. Sieglitz: Ergänzende Untersuchungen zum Problem des plastischen Tonus der glatten Magenmuskulatur von Warm- und Kaltblütern. Z. Biol. 104, 100–115 (1951).Google Scholar
  4. 4.
    Grünberg, H., P. Reichertz u. J. Mussa: Über die Spontankontraktionen der isolierten Froschlunge und ihre Aktionspotentiale. Pflügers Arch. ges. Physiol. 267, 446–452 (1958).Google Scholar
  5. 5.
    Kiessling, H.: Zur Frage der elektrischen Antwort des Froschmagens auf Dehnungsreize. Z. Biol. 109, 336–349 (1957).Google Scholar
  6. 6.
    Lucas, D. R.: Studies of the peristalsis of the ureter of dogs by the graphic method. Amer. J. Physiol. 17, 392–407 (1906).Google Scholar
  7. 7.
    Reichertz, P., u. H. Grünberg: Über die Abhängigkeit der Aktionspotentiale und Kontraktionen isolierter Froschlungen von der Belastung. Plfügers Arch. ges. Physiol. 270, 332–342 (1960).Google Scholar
  8. 8.
    Reichertz, P., u. H. Grünberg: Über die Beeinflußbarkeit bioelektrischer Potentiale und Kontraktionen isolierter Froschlungen durch Pharmaka. Arch. int. Pharmacodyn. (im Druck).Google Scholar
  9. 9.
    Rothschuh, K. E., E. Wegener u. A. Meier: Über Dehnungspotentiale am M. sartorius und am Herzmuskel des Frosches. Pflügers Arch. ges. Physiol. 254, 171–192 (1951).Google Scholar
  10. 10.
    Sokoloff, O., u. B. Luchsinger: Zur Physiologie der Ureteren. Pflügers Arch. ges. Physiol. 26, 464–469 (1881).Google Scholar
  11. 11.
    Trendelenburg, P.: Physiologische und Pharmakologische Untersuchungen über die Dünndarmperistaltik. Naunyn-Schmiedeberg's Arch. exp. Path. Pharmak. 81, 55–129 (1917).Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag 1960

Authors and Affiliations

  • H. Grünberg
    • 1
    • 2
  • P. Reichertz
    • 1
    • 2
  1. 1.Aus der Medizinischen Universitäts-Poliklinik BonnGermany
  2. 2.aus der Universitäts-Hals-Nasen-Ohrenklinik WürzburgGermany

Personalised recommendations