Form- und Funktionsprobleme an der menschlichen Gelenkkapsel unter normalen und pathologischen Bedingungen

  • N. Dettmer
  • H. Cotta
Article

Zusammenfassung

Es wird versucht, submikroskopische Struktur und Funktion der verschiedenen Anteile der Gelenkkapsel als Einheit zu sehen. Dabei steht die Transitstrecke vom Gefäßlumen bis zum Gelenkcavum im Vordergrund.

Bei Gelenkkapseln arthrotisch veränderter Gelenke findet man eine Verdichtung der Transitstrecke, bedingt durch Bindegewebsproliferation.

Es werden einige Kriterien herausgestellt, die es erlauben, vom elektronenmikroskopischen Bild einer Bindegewebszelle auf deren Funktion zu schließen.

Funktionelle Umsteuerungen von Zellen in ihrer Auswirkung auf die Gesamtgelenkfunktion werden diskutiert.

Die differenten morphologischen Zustandsbilder der Zellen der inneren Synovialzellschicht werden als verschiedene Funktionszustände einer Zellart gedeutet, nicht als Ausdruck zweier oder mehrerer genetisch verschiedener Zelltypen (A- und B-Zellen).

Summary

Attempt is made to see submicroscopical strukture and function of the different portions of the joint capsul as an unit. In this aspect, the way of transition from the lumen of the blood vessel to the joint cavity is of particular interest.

In capsules of osteoarthritic joints a condensation of the way of transition is found due to proliferation of connective tissue.

Some criteria are demonstrated which make it possible to conclude the function of a connective tissue cell from it's electro-microscopical appearance.

Changes of the functional control of cells are discussed regarding effects to general function of the joint.

The different morphological pictures of cells of the internal synovial layer are interpreted to be different functional conditions of one species of cells, not to be a phenomenon of two or more genetically different types of cells (A- and B-cells).

Résumé

On a essayé de regarder la structure sousmicroscopique et la fonction de différentes parties de la capsule articulaire comme unité. On a traité surtout le trajet du calibre de vaisseau à la cavité articulaire.

Les capsules articulaires des articulations arthrotiques montrent une densité du trajet dûe à une prolifération du tissu conjonctif.

On mets en évidence quelques critères qui permettent de conclure de tableau microscopique d'une cellule conjonctive à sa fonction.

On a discuté l'effet des changements fontionelles des cellules sur la fonction totale de l'articulation.

Les différents états morphologiques des cellules qui appartiennent à un revêtement synovial interne sont interprétés comme des conditions différentes d'une cellule pas comme expression de deux ou pleusieurs types de cellules (cellule A et B) qui diffèrent génétiquement.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. Barland, P., A. B. Novikoff, and D. Hamerman: Electron microscopy of the human synovial membrane. J. Cell Biol. 14, 207–220 (1962).Google Scholar
  2. Brånemark, P. I.: Diskussionsbeitrag in H. Bartelheimer u. N. Dettmer: Morphologische und biochemische Informationen über Binde- und Stützgewebe. Darmstadt: Steinkopff (im Druck).Google Scholar
  3. Buddecke, E.: Diskussionsbeitrag in H. Bartelheimer u. N. Dettmer: Morphologische und biochemische Informationen über Binde- und Stützgewebe. Darmstadt: Steinkopff (im Druck).Google Scholar
  4. Castor, C. W.: The microscopic structure of normal human synovial tissue. Arthr. and Rheum. 3, 140–151 (1960).Google Scholar
  5. Cotta, H.: Elektronenoptische Untersuchungen an der Gelenkkapsel und ihre Bedeutung für die morphologisch-funktionelle Einheit des Gelenkes. Arch. orthop. Unfall-Chir. 54, 443–494 (1962).Google Scholar
  6. —— Elektronenoptische Untersuchungen über das Bindegewebe der Gelenkkapsel. I. Mittlg.: Das Fibrillensystem. Z. Orthop. 94, 1 (1960).Google Scholar
  7. —— Das Arthroseproblem. Dtsch. med. J. 13, 283–290 (1962).Google Scholar
  8. —— Elektronenmikroskopische Untersuchungen am Bindegewebe der Gelenkkapsel. Verh. dtsch. orthop. Ges. 49, 399–403 (1962).Google Scholar
  9. —— Pathophysiologische Reaktionen der Gelenke. Verh. dtsch. orthop. Ges. 51, 263–275 (1964).Google Scholar
  10. -- Das Arthroseproblem unter Berücksichtigung der Ergebnisse der Bindegewebsforschung. Med. Klin. 1965, 1566–1569.Google Scholar
  11. -- Electronmicroscopic studies on the connective tissue of the joint capsule. Attachment of No. 2–27–63, page 6.Google Scholar
  12. —— u. N. Dettmer: Ergebnisse der Bindegewebsforschung und ihre Bedeutung für Erkrankungen des Stütz- und Bewegungsapparates. Arch. orthop. Unfall-Chir. 52, 217 (1960).Google Scholar
  13. Coulter, W. H.: The characteristics of human synovial tissue as seen with the electron microscope. Arthr. and Rheum. 5, 70 (1962).Google Scholar
  14. Dahmen, G.: Feingewebliche und submikroskopische Untersuchungen an Gelenkkapseln. Arch. orthop. Unfall-Chir. 56, 567–582 (1964).Google Scholar
  15. -- Krankhafte Veränderungen des Bindegewebes — ihre Bedeutung für die Klinik und Begutachtung. Suppl. Z. Orthop. 100 (1966).Google Scholar
  16. Dettmer, N., u. H. Cotta: Elektronenmikroskopische Untersuchungen über das Bindegewebe der Gelenkkapsel. II. Mitteilg.: Die Kapillaren der menschlichen Gelenkkapsel. Z. Orthop. 96, 186–196 (1962).Google Scholar
  17. Goerttler, K.: Grenzen und Möglichkeiten der Diagnostik ”entzündlicher“ Kniegelenkserkrankungen durch Punktion und Exzision. Z. Orthop. 92, 275–293 (1960).Google Scholar
  18. Gusek, W.: Submikroskopische Untersuchungen zur Feinstruktur aktiver Bindegewebs zellen. Veröffentl. aus d. morphol. Pathologie, Heft 64. Stuttgart: Fischer 1962.Google Scholar
  19. Hackenbroch, M.: Differentialdiagnose und Therapie der chronischen Arthropathien. Dtsch. med. J. 2, 210–216 (1959).Google Scholar
  20. Hauss, W. H., G. Junge-Hülsing, U. Gerlach u. W. Wirth: Über Veränderungen des Mesenchymstoffwechsels durch Umweltfaktoren, durch Hormone und bei rheumatischen Erkrankungen. In V. R. Ott: Stoffwechsel und degenerativer Rheumatismus, S. 40–59. Darmstadt: Steinkopff 1965.Google Scholar
  21. Hirohata, K.: Studies on the ultra thin section of the synovial tissue, with the phase contrast microscope and the electron microscope. Amer. J. med. Sci. 4, 4 (1958).Google Scholar
  22. —— and I. Kobayashi: Fine structure of the synovial tissues in rheumatoid arthritis. Amer. J. med. Sci. 10, 4 (1964).Google Scholar
  23. Lang, J.: Wie verändert sich die Gelenkinnenhaut im Laufe des Lebens? Die Biomorphose der Gelenkinnenhaut. Verh. dtsch. orthop. Ges. 46, 126–131 (1959).Google Scholar
  24. —— Anatomische, funktionell wichtige Baumerkmale der Gelenkinnenhaut. Verh. dtsch. orthop. Ges. 46, 324–326 (1959).Google Scholar
  25. Langer, E., u. F. Huth: Untersuchungen über den submikroskopischen Bau der Synovialmembran. Z. Zellforsch. 51, 545 (1960).Google Scholar
  26. Lever, J. D., and E. H. R. Ford: Histological, histochemical and electron microscopic observations on synovial membran. Anat. Rec. 132, 525 (1958).Google Scholar
  27. Lindström, J.: Microvascular anatomy of synovial tissue. Acta rheum. scand. 9, Suppl. 7, 1–82 (1963).Google Scholar
  28. Majno, G.: Electron microscopic studies on endothelium. Vortrag auf dem Symposion über Entzündung, Freiburg, 3.–7. 5. 1966.Google Scholar
  29. Moore, D. H., and H. Ruska: The fine structure of capillaris and small arteries. J. biophys. biochem. Cytol. 3, 457 (1957).Google Scholar
  30. Palade, G. E.: A study of fixation for electron microscopy. J. exp. Med. 95, 285 (1952).Google Scholar
  31. Ruckes, J., u. F. Schuckmann: Über die Topik der Kapillaren im Stratum synoviale des Kniegelenkes in Abhängigkeit vom Lebensalter unter besonderer Berücksichtigung der Arthrosis deformans. Frankfurt. Z. Path. 72, 243–255 (1962).Google Scholar
  32. Staubesand, J.: Diskussionsbeitrag in H. Bartelheimer u. N. Dettmer: Morphologische und biochemische Informationen über Binde- und Stützgewebe. Darmstadt: Steinkopff (im Druck).Google Scholar
  33. Suter, E. R., and G. Majno: Ultrastructure of the joint capsule in the rat: Presence of two types of capillaries. Nature (Lond.) 202, 920–921 (1964).Google Scholar
  34. Witt, A. N., u. N. Dettmer: Über Alterungsprobleme aus der Sicht der Orthopädie. Arch. orthop. Unfall-Chir. 54, 532–557 (1962).Google Scholar

Copyright information

© J. F. Bergmann 1967

Authors and Affiliations

  • N. Dettmer
    • 1
  • H. Cotta
    • 2
  1. 1.Forschungsabteilung an der Rheumaheilstätte Bad BramstedtGermany
  2. 2.Orthopädische Klinik und Poliklinik der Freien Universität Berlin im Oskar-Helene-HeimGermany

Personalised recommendations