Skip to main content
Log in

Beobachtungen über die Entfernungsmeldung der Sammelbienen

  • Published:
Zeitschrift für vergleichende Physiologie Aims and scope Submit manuscript

Zusammenfassung

Bienen, die in der Fallinie eines Hanges in gleicher Entfernung bergauf, bzw. bergab sammeln, melden bei Windstille die Bergstrecke weiter, die Talstrecke kürzer. Durch den Wind wird dieses Ergebnis stark beeinflußt, bei Hangaufwind von genügender Stärke tanzen die von der Talstrecke heimkehrenden Bienen bei einer gleichen Entfernung langsamer als jene der Bergstrecke. Künstlich um 200 m weiter versetzte Bienen melden, wenn überhaupt, die Entfernung des Hinflugs. Alle Ergebnisse lassen sich nur durch die von v. Frisch bereits ausgesprochene Annahme erklären, daß die Bienen ausschließlich die Entfernung des Hinflugs melden und dieser Meldung den Zeit- oder Kraftaufwand während des Flugs zugrunde legen.

Die Größe der Magenfüllung ist bei bergaufwärts und bei bergabwärts sammelnden Bienen fast gleich.

This is a preview of subscription content, log in via an institution to check access.

Access this article

Price excludes VAT (USA)
Tax calculation will be finalised during checkout.

Instant access to the full article PDF.

Literatur

  • Beutler, R.: Zeit und Raum im Leben der Sammelbiene. Naturwiss. 37, 102 (1950).

    Google Scholar 

  • Betts, A. D.: Das Aufnahmevermögen der Bienen beim Zuckerwasserfüttern. Arch. Bienenkde 10, 301 (1929).

    Google Scholar 

  • Frisch, K. v.: Über den Geschmacksinn der Bienen. Z. vergl. Physiol. 21, 1 (1934).

    Google Scholar 

  • —: Die Tänze der Bienen, Österr. Zool. Z. 1, 1 (1946a).

    Google Scholar 

  • Frisch, K. v.: Gelöste und ungelöste Rätsel der Bienensprache. Naturwiss. 35, 12, 38 (1948).

    Google Scholar 

  • Frisch, K. v.: Die Polarisation des Himmelslichtes als orientierender Faktor bei den Tänzen der Bienen. Experientia (Basel) 5, 142 (1949).

    Google Scholar 

  • Frisch, K. v.: Die Sonne als Kompaß im Leben der Bienen. Experientia (Basel) 6, 210 (1950).

    Google Scholar 

  • Frisch, K. v.: Orientierungsvermögen und Sprache der Bienen. Naturwiss. 38, 105 (1951).

    Google Scholar 

  • Lindauer, M.: Über die Einwirkung von Duft- und Geschmackstoffen, sowie anderer Faktoren auf die Tänze der Bienen. Z. vergl. Physiol. 31, 348 (1948).

    Google Scholar 

  • Menzer, G., u. K. Stockhammer: Zur Polarisationsoptik der Facettenaugen von Insekten. Naturwiss. 38, 190 (1951).

    Google Scholar 

  • Wolf, E.: Über das. Heimkehrvermögen der Bienen. II. Z. vergl. Physiol. 6, 221 (1927).

    Google Scholar 

Download references

Author information

Authors and Affiliations

Authors

Rights and permissions

Reprints and permissions

About this article

Cite this article

Heran, H., Wanke, L. Beobachtungen über die Entfernungsmeldung der Sammelbienen. Z. Vergl. Physiol. 34, 383–393 (1952). https://doi.org/10.1007/BF00298052

Download citation

  • Received:

  • Issue Date:

  • DOI: https://doi.org/10.1007/BF00298052

Navigation