Skip to main content

Über ein weiteres Versetzungsexperiment zur Analyse des Zeitsinnes und der Sonnenorientierung der Honigbiene

This is a preview of subscription content, access via your institution.

Literatur

  • Baumgärtner, H.: Der Formensinn und die Sehschärfe der Bienen. Z. vergl. Physiol. 7, 56 (1928).

    Google Scholar 

  • Beling, I.: Über das Zeitgedächtnis der Bienen. Z. vergl. Physiol. 9, 259 (1929).

    Google Scholar 

  • Birukow, G., u. E. Busch: Lichtkompaßorientierung beim Wasserläufer Velia currens F. (Heteroptera) am Tage und zur Nachtzeit. II. Orientierungsrhythmik in verschiedenen Lichtbedingungen. Z. Tierpsychol. 14, 184 (1957).

    Google Scholar 

  • Daumer, K.: Reizmetrische Untersuchungen des Farbensehens der Bienen. Z. vergl. Physiol. 38, 413 (1956).

    Google Scholar 

  • Frisch, K. v.: Die Sonne als Kompaß im Leben der Bienen. Experientia Basel 6, 210 (1950).

    Google Scholar 

  • — Die Richtungsorientierung der Bienen. Verh. Dtsch. Zool. Ges. Freiburg, 1952. Leipzig: Geest & Portig 1953.

    Google Scholar 

  • — Die Fähigkeit der Bienen die Sonne durch die Wolken wahrzunehmen. S.-B. bayer. Akad. Wiss. 17, 197 (1953).

    Google Scholar 

  • Frisch, K. v., u. M. Lindauer: Himmel und Erde in Konkurrenz bei der Orientierung der Bienen. Naturwiss. 41, 245 (1954).

    Google Scholar 

  • Gumbel, E. J.: Application of the Circular Normal Distribution. J. Amer. Stat. Ass. 49, 267 (1954).

    Google Scholar 

  • Gumbel, E. J., J. A. Greenwood and D. Durand: The Circular Normal Distribution. J. Amer. Stat. Ass. 48, 131 (1953).

    Google Scholar 

  • Hoffmann, K.: Experimentelle Änderung des Richtungsfindens beim Star durch Beeinflussung der „inneren Uhr“. Naturwiss. 40, 608 (1953).

    Google Scholar 

  • — Versuche zu der im Richtungsfinden der Vögel enthaltenen Zeitschätzung. Z. Tierpsychol. 11, 453 (1954).

    Google Scholar 

  • Lindauer, M.: Sonnenorientierung der Bienen unter der Äquatorsonne und zur Nachtzeit. Naturwiss. 44, 1 (1957).

    Google Scholar 

  • — Angeborene und erlernte Komponenten in der Sonnenorientierung der Bienen. Z. vergl. Physiol. 42, 43 (1959).

    Google Scholar 

  • Meder, E.: Über die Einberechnung der Sonnenwanderung bei der Orientierung der Honigbiene. Z. vergl. Physiol. 40, 610 (1958).

    Google Scholar 

  • Papi, F., L. Serretti e S. Parrini: Nuove ricerche sull' orientamento e il senso del tempo di Arctosa perita (Latr.) (Araneae Lycosidae). Z. vergl. Physiol. 39, 531 (1957).

    Google Scholar 

  • Pardi, L., and M. Grassi: Experimental modification of direction-finding in Talitrus saltator (Montagu) and Talorchestia deshayesei (Aud.) (Crustacea-Amphipoda). Experientia (Basel) 11, 202 (1955).

    Google Scholar 

  • Paschke, I.: Über das Zeitgedächtnis der Bienen. Lehramtsarbeit München 1956.

  • Renner, M.: Ein Transozeanversuch zum Zeitsinn der Honigbiene. Naturwiss. 42, 540 (1955).

    Google Scholar 

  • —: Neue Versuche über den Zeitsinn der Honigbiene. Z. vergl. Physiol. 40, 85 (1957).

    Google Scholar 

  • —: Der Zeitsinn der Arthropoden. Ergebn. Biol. 20, 127 (1958).

    Google Scholar 

  • Wahl, O.: Neue Untersuchungen über das Zeitgedächtnis der Bienen. Z. vergl. Physiol. 16, 523 (1932).

    Google Scholar 

  • Schmidt-Koenig, K.: Experimentelle Einflußnahme auf die 24-Stundenperiodik bei Brieftauben und deren Auswirkungen unter besonderer Berücksichtigung des Heimfindevermögens. Z. Tierpsychol. 15, 301 (1958).

    Google Scholar 

Download references

Author information

Authors and Affiliations

Authors

Additional information

Mit Unterstützung der Deutschen Forschungsgemeinschaft.

Für wertvolle Mitarbeit bei der Durchführung des Versuches danke ich ganz besonders den Herren Dr. Kahl Daumer (München) und grad. stud. Bill Hamilton (Berkeley). Außerdem gilt mein Dank den Herren Prof. Dr. K. v. Frisch (der für das Experiment Mittel aus einer Bewilligung der Rockefeller Foundation zur Verfügung stellte), Prof. Dr. J. E. Eckert, Prof. Dr. H. H. Laidlaw (beide Davis, Kal.), Dr. W. Jahn (München), Prof. Dr. P. Marler (Berkeley), Prof. Dr. T. C. Schneirla (New York) und H. D. Wells (Riverhead, L. I.). Schließlich danke ich der Fa. Siemens und Halske, die mir einen Teil der apparativen Ausrüstung kostenlos überlassen hat.

Rights and permissions

Reprints and Permissions

About this article

Cite this article

Renner, M. Über ein weiteres Versetzungsexperiment zur Analyse des Zeitsinnes und der Sonnenorientierung der Honigbiene. Z. Vergl. Physiol. 42, 449–483 (1959). https://doi.org/10.1007/BF00297804

Download citation

  • Received:

  • Issue Date:

  • DOI: https://doi.org/10.1007/BF00297804