Der Onkologe

, Volume 8, Issue 1, pp 26–31 | Cite as

Wissenschaftliche Nutzung von Krebsregisterdaten

  • N. Becker
Zum Thema

In der jahre- und jahrzehntelangen Auseinandersetzung um die Notwendigkeit einer Einführung von Krebsregistern in Deutschland wurden stets die verbesserten Arbeitsbedingungen der epidemiologischen Krebsursachenforschung bei einer Unterstützung durch Krebsregister als wesentliches Argument ins Zentrum der Argumentation gerückt. In diesem Zusammenhang wurde wiederholt nach Beispielen für die tatsächliche Verwendung von Registerdaten in der Krebsepidemiologie gefragt. Zwangsläufig konnten die deutschen Epidemiologen nicht auf eigene Erfahrungen zurückgreifen und mussten Kollegen aus Ländern mit langjähriger Registererfahrung um Hilfestellung bitten (s. z. B. [11]).

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 2002

Authors and Affiliations

  • N. Becker
    • 1
  1. 1.Deutsches Krebsforschungszentrum Heidelberg, Abt. Klinische EpidemiologieDE

Personalised recommendations