Advertisement

Neue Politische Literatur

, Volume 64, Issue 3, pp 578–580 | Cite as

Lewy, Jonathan: Drugs in Germany and the United States, 1819–1945. The birth of two addictions, 338 S., Nomos, Baden-Baden 2017.

  • Jakob TannerEmail author
Rezension Epochenübergreifende Studien
  • 14 Downloads

Drogen sind kulturell unterdeterminiert und werden deswegen häufig überinterpretiert. Lässt sich der Wahnsinn des ‚Dritten Reiches‘ dadurch erklären, dass Hitler Rauschgifte konsumierte? Von solchen verqueren Deutungsangeboten verabschiedet sich Jonathan Lewy gleich in der Einleitung zu seiner breit angelegten und ländervergleichenden Studie zur Entstehung der Alkohol- und Drogensucht in Deutschland und den USA im Zeitraum zwischen 1819 und 1945. Der Untertitel „The Birth of Two Addicitions“ zielt auf die Historizität des Suchtphänomens. Auf Deutsch ist es bereits unklar, ob „Addiction“ mit Sucht, Suchterkrankung oder Abhängigkeit übersetzt werden soll. Der englische Begriff ermöglicht es dem Autor, diese Frage offen zu halten und die Bedeutungsverschiebungen zwischen unterschiedlichen, zunehmend auch antagonistischen Interpretationsmustern empirisch, auf der Grundlage von Archivmaterial und gedruckten Dokumenten, zu rekonstruieren.

Als rechtswissenschaftlich informierter Historiker...

Copyright information

© Gesellschaft zur wissenschaftlichen Förderung politischer Literatur e.V. and the Author(s) 2019

Authors and Affiliations

  1. 1.ZürichSchweiz

Personalised recommendations