Advertisement

Köstering, Susanne: Ein Museum für Weltnatur. Die Geschichte des Naturhistorischen Museums in Hamburg, 344 S., Dölling und Galitz, Hamburg 2018.

  • Dominik ColletEmail author
Rezension Epochenübergreifende Studien

Museen werden seit einigen Jahren als gesellschaftliche contact zones neu entdeckt. Im Zuge des material turns sind auch ihre Objekte wieder Gegenstand einer breiten wissensgeschichtlichen Forschung geworden. Im Schatten des Berliner Humboldt-Forums gilt dies nicht zuletzt für die weltumspannenden Netzwerke der oft unterschätzten akademischen Sammlungen. Susanne Kösterings Band verdankt seine Entstehung jedoch nicht diesen aktuellen Debatten, sondern dem 175-jährigen Jubiläum des beschriebenen Museums. Er bietet dementsprechend eine gut recherchierte Institutionengeschichte des ehemaligen Naturhistorischen Museums in Hamburg, geht aber auf die museologischen und wissensgeschichtlichen Debatten nur am Rande ein. Im Zentrum stehen Sammlungsentwicklung, Forscherpersönlichkeiten und Baugeschichte. Über die spannungsvollen kolonialen Bezüge des Museums oder seine Bedeutung für die „Disziplinierung“ der Naturwissenschaft und Formen einer „Kultur der Natur“ erfährt der Leser weit weniger.

Köst...

Copyright information

© Gesellschaft zur wissenschaftlichen Förderung politischer Literatur e.V. and the Author(s) 2019

Authors and Affiliations

  1. 1.HeidelbergDeutschland

Personalised recommendations