Advertisement

Neue Politische Literatur

, Volume 64, Issue 1, pp 131–133 | Cite as

Referenzwerk

  • Jens Ivo EngelsEmail author
Rezension Epochenübergreifende Studien
  • 20 Downloads

van Laak, Dirk: Alles im Fluss. Die Lebensadern unserer Gesellschaft, 365 S., S. Fischer, Frankfurt a. M. 2018.

Dirk van Laak ist kein Unbekannter in der historischen Infrastrukturforschung. Er gehörte zu den ersten, die dieses Thema aus der Ecke spezialistischer Technik- oder Wirtschaftsgeschichte befreiten und nutzbar machten für eine multiperspektivische Geschichte der Industriemoderne. Diesem Ansatz bleibt er in seinem neuen Buch treu, das sich konsequent mit technischen Infrastrukturen als „Lebensadern“ (so der Untertitel) moderner Gesellschaften beschäftigt.

Das Werk bietet im ersten Teil eine Übersicht über die Entwicklungsgeschichte der Infrastrukturen seit dem 19. Jahrhundert in drei großen Schritten. Im zweiten Teil behandelt van Laak fünf Querschnittsthemen, beispielsweise zur Organisation, zum Symbolwert, zum Altern der Infrastrukturen. Vor allem in diesem zweiten Teil privilegiert der Autor die Perspektive der Nutzer, ein lange vernachlässigtes Feld der Forschung.

Insgesamt...

Copyright information

© Gesellschaft zur wissenschaftlichen Förderung politischer Literatur e.V. and the Author(s) 2019

Authors and Affiliations

  1. 1.DarmstadtDeutschland

Personalised recommendations