Advertisement

Rechtliche Aspekte der Digitalisierung in der Medizin

  • A. WienkeEmail author
  • K.-V. Friese
Eine Frage des Rechts
  • 6 Downloads

Die Digitalisierung unserer Gesellschaft, unseres Handelns und unseres Denkens wird allerorten diskutiert; in Anlehnung an ein literarisch bekannt gewordenes gallisches Dorf könnte man meinen, dass sich nur wenige Unbeugsame dem digitalen Zeitalter entgegenstemmen. Auch und gerade im Gesundheitswesen ist die Digitalisierung derzeit eines der brennendsten Themen in der Gesundheitspolitik und in aktuellen Gesetzgebungsverfahren. So hielt die Bundesregierung im Koalitionsvertrag vom 14.03.2018 fest, dass bis 2020 ein Aktionsplan mit konkreten Maßnahmen entwickelt werden soll. Auch die aktuellen Diskussionen um die Einführung und den Nutzungsumfang der elektronischen Gesundheitskarte dominieren weiterhin in den Medien. Nicht zu vergessen ist auch die Debatte um die Lockerung des Fernbehandlungsverbots, für welche sich auf dem 121. Ärztetag im Mai 2018 eine große Mehrheit aussprach. Letztlich nimmt das Thema Digitalisierung durch die damit einhergehenden datenschutzrechtlichen Fragen an...

Legal aspects of digitalization in the medical sector

Notes

Interessenkonflikt

A. Wienke und K.-V. Friese geben an, dass kein Interessenkonflikt besteht.

Copyright information

© Der/die Autor(en) 2019

Authors and Affiliations

  1. 1.Fachanwalt für MedizinrechtWienke & Becker – KölnKölnDeutschland

Personalised recommendations