Advertisement

Pflegezeitschrift

, Volume 71, Issue 9, pp 65–65 | Cite as

Erlebnisorientierte Pflege

Mit Projektionen für das Wohlbefinden bei Demenzkranken
  • Springer Medizin
Pflegemarkt
  • 97 Downloads

Die Pflegenden im dem Seniorenzentrum „An den Salinen“ in Erwitte, das insgesamt 72 pflegebedürftigen Menschen ein Zuhause bietet, bekommen neuerdings Unterstützung in der Betreuung der vorwiegend demenzkranken Bewohner: Es geht um den Einsatz eines Produktes des niederländischen Unternehmens Qwiek, das sich auf die Entwicklung von Pflegeinnovationen spezialisiert hat: Qwiek.up ist ein mobiler audiovisueller Projektor, der leicht zu handhaben ist und durch seine Robustheit dem Alltag in einem Pflegeheim gut standhält. Das Ziel: Pflegekräften und Mitarbeitern des Sozialen Dienstes auf der einen Seite und Bewohnern auf der anderen Seite gleichermaßen zu helfen — und zwar durch Musik, Filme und Fotos.

© Qwiek

Innerhalb kurzer Zeit gelang es der Einrichtung, ein Qwiek.up für eine Testphase zu erhalten, sodass es im Alltag erprobt werden konnte. Genauso schnell klappte die Integration des Gerätes durch die Mitarbeiter des Sozialen Dienstes. Ob Aggression, Apathie oder Verkrampfung — jeder (demente) Bewohner bringt andere Herausforderungen mit. Über das Qwiek.up lässt sich eine Vielzahl an Modulen abspielen, auf denen sich Videos mit passender Musik befinden. Sie entfalten wahlweise eine entspannende oder anregende Wirkung. Zudem können weitere Module von Angehörigen der Bewohner individuell gestaltet werden, etwa mit persönlichen Bildern oder Lieblingsmusik. Vor allem bei Demenzkranken werden dadurch häufig Erinnerungen geweckt, die positive Emotionen hervorrufen.

Literatur

Copyright information

© Springer Medizin Verlag GmbH, ein Teil von Springer Nature 2018

Authors and Affiliations

  • Springer Medizin

There are no affiliations available

Personalised recommendations