Advertisement

Pflegezeitschrift

, Volume 71, Issue 8, pp 7–7 | Cite as

Krankenhaus Rating Report 2018

Bis 2025 fehlen über 100.000 Pflegefachkräfte
  • Springer Medizin
Meldungen

Bis zum Jahr 2025 sind in Deutschland 80.000 zusätzliche Fachkräfte in der Altenpflege und 30.000 zusätzliche Krankenpflegefachkräfte erforderlich, um den Status quo in der Pflege von 2016 zu gewährleisten. Zu diesem Schluss kommt der Krankenhaus Rating Report 2018, den das Wirtschaftsinstitut RWI, die Unternehmensberatung Deloitte und das Institute für Health Care Business erstellt haben. Darin wird in diesem Jahr als besonderer Schwerpunkt analysiert, wie bei Fortschreibung der heute vorherrschenden Strukturen die wachsende Zahl an Patienten im nächsten Jahrzehnt weiter auf dem heutigen Niveau versorgt werden kann. Als Grundlage für den diesjährigen Report dienten rund 500 Jahresabschlüsse von etwa 900 Krankenhäusern.

Die Autoren der Studie sehen den Fachkräftemangel als größte Herausforderung für die Gesundheitswirtschaft und weisen darauf hin, dass der effiziente Einsatz der knappen Ressource Personal immer wichtiger werde. Der Weg dahin führe beispielsweise über arbeitssparende Innovationen und mehr interprofessionelle Zusammenarbeit. Anderenfalls drohe eine Rationierung von Leistungen. Die RWI-Autoren kritisieren außerdem die von der Bundesregierung geplante Herausnahme der Pflegekosten aus den Fallpauschalen der Klinikvergütung.

Personal ist eine knappe Ressource. Mehr interprofessionelle Zusammenarbeit würde einer effizienteren Nutzung der Ressource dienen, so die RWI-Autoren.

© Yuri Arcurs / Fotolia (Symbolbild mit Fotomodellen)

Literatur

Copyright information

© Springer Medizin Verlag GmbH, ein Teil von Springer Nature 2018

Authors and Affiliations

  • Springer Medizin

There are no affiliations available

Personalised recommendations