Advertisement

Pflegezeitschrift

, Volume 71, Issue 6, pp 10–13 | Cite as

Medizinisch indiziert?

Gesundheitstourismus: Zwischen Wellness und OP

  • Birke Dikken
Pflegemanagement
  • 68 Downloads

Zusammenfassung

Gesundheit ist nach wie vor ein Megatrend, der auch vor der Tourismusbranche nicht halt gemacht hat. Mehr als der Hälfte aller Urlauber ist das Thema Gesundheit wichtig und viele sind bereit, für Gesundheitsdienstleistungen während des Urlaubs selbst zu zahlen. Für die Bedürfnisbefriedigung des Gastes werden je nach Zielgruppe unterschiedliche Anforderungen an die Anbieter gesundheitstouristischer Angebote gestellt. Gesundheits- und Tourismuswirtschaft müssen Hand in Hand arbeiten, um im Wettbewerb der Gesundheitsangebote herauszustechen. Barrierefreiheit, Komfort, Servicequalität sowie motiviertes und gut ausgebildetes Fachpersonal sind das A und O. Der Tourismus schafft spannende Arbeitsplätze — auch in der Pflege!

Schlüsselwörter

Gesundheitstourismus Barrierefreiheit Komfort Pflege Urlaub Reise Selbstzahler Demographischer Wandel Fachpersonal 

Literatur

  1. Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie, BMWi (2011): Innovativer Gesundheitstourismus in Deutschland. BerlinGoogle Scholar
  2. GTB Gesundheit Tourismus Blog: www.gesundheit-tourismus-blog.com
  3. Kaspar C. (1996): Gesundheitstourismus im Trend. In: Jahrbuch der Schweizerischen Tourismuswirtschaft, 1995/96, S. 53-61, St. GallenGoogle Scholar
  4. Statista: www.statista.de
  5. Statistisches Bundesamt: www.destatis.de

Copyright information

© Springer Medizin Verlag GmbH, ein Teil von Springer Nature 2018

Authors and Affiliations

  1. 1.

Personalised recommendations