Advertisement

Orthopädie und Unfallchirurgie

, Volume 9, Issue 2, pp 72–72 | Cite as

Hüftarthroskopie — gar nicht so schwer

  • Arne Björn Jäger
Prisma Rezensionen
  • 12 Downloads

Christian Sobau, Gregor Möckel, Hans Gollwitzer

Hüftarthroskopie — Praxisbuch für die gelenkerhaltende Chirurgie

Georg Thieme Verlag, Stuttgart

2018, 292 S., 500 Abb., geb., 149,95 €

ISBN 978-313-242215-5

Die Herausgeber sind erfahrene Hüftarthroskopeure und konnten weitere Experten für das Werk gewinnen. Die Hüftarthroskopie ist in den letzten Jahren eine Therapieoption für pathologische Veränderungen des Hüftgelenkes geworden. Dieses Buch bietet eine Zusammenfassung von Anatomie, klinischem Befund, Bildgebung und OP-Technik. Den größten Teil nehmen die Krankheitsbilder ein. Zum Abschluss werden Komplikationen und Nachbehandlung dargestellt.

Die Arthroskopie des Hüftgelenkes ist technisch anspruchsvoller und aufwendiger in der Lagerung des Patienten als die Arthroskopie des Knie- oder Schultergelenkes. Der Operateur hat eine lange Lernkurve und muss viel Erfahrung sammeln. Die Arthroskopie des Knie- und des Schultergelenkes hat eine ähnliche Entwicklung durchgemacht und ist mittlerweile Routineverfahren. Die Arthroskopie des Hüftgelenkes wird sich auch durch die zunehmende Spezialisierung der unfallchirurgischen und orthopädischen Teilbereiche als ein Routineverfahren in der Zukunft durchsetzen. So hat der römische Philosoph Seneca treffend formuliert: „Nicht, weil es schwer ist, wagen wir es nicht, sondern weil wir es nicht wagen, ist es schwer.“

Der Hüftoperateur sollte sich öffnen, mit Kollegen austauschen und seine Lernkurve der Hüftarthroskopie stetig verbessern. Dieses Praxisbuch ist dafür ein passendes Nachschlagewerk.

Copyright information

© DGOU und BVOU 2019

Authors and Affiliations

  • Arne Björn Jäger
    • 1
  1. 1.TrierDeutschland

Personalised recommendations