Advertisement

Sonderprojekte ATZ/MTZ

, Volume 24, Supplement 1, pp 24–27 | Cite as

Plenar-Schlusssektion Blick in die Zukunft

  • B. Geringer
  • A. Tostmann
  • K. F. Stracke
  • H. Troska
Tagungsbericht
  • 1 Downloads

Die diesjährige Schlusssektion steht vor allem im Zeichen von Elektromobilität und neuen Mobilitätsservices. So präsentiert Volkswagen mit der geplanten Markteinführung des Elektrofahrzeugs VW ID seinen ersten Meilenstein. Magna zeigt neben einem neuen On-Demand-Shuttle auch Systeme zum autonomen Fahren und emissionsneutrale alternative Antriebe. Daimler analysiert intensiv den chinesischen Markt, um auf Kundenanforderungen zugeschnittene Premium-Elektrofahrzeuge anzubieten.

Transformation - Der Weg in die künftige Mobilität

Dr. Andreas Tostmann, Produktionsvorstand der Marke Volkswagen, Volkswagen AG, Wolfsburg, spricht über das Thema "Transformation - Der Weg in die zukünftige Mobilität", nachfolgend zusammengefasst: "Im Vergleich der Technologien ist der batterieelektrische Antrieb heute die effizienteste Möglichkeit, CO2einzusparen. Mit der Umstellung auf Elektrofahrzeuge wird nur dann ein positiver Effekt auf Umwelt und Klima erreicht, wenn der gesamte Lebenszyklus und dabei...

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature 2019

Authors and Affiliations

  • B. Geringer
    • 1
  • A. Tostmann
    • 2
  • K. F. Stracke
    • 3
  • H. Troska
    • 4
  1. 1.Österreichischen Vereins für KraftfahrzeugtechniWienÖsterreich
  2. 2.Volkswagen AGWolfsburgGermany
  3. 3.Magna Steyr Fahrzeugtechnik, Engineering, Magna Steyr Fahrzeugtechnik AG & Co KGGrazÖsterreich
  4. 4.Daimler AGPekingChina

Personalised recommendations