Advertisement

Sonderprojekte ATZ/MTZ

, Volume 22, Supplement 2, pp 38–41 | Cite as

Zivile Luftfahrtindustrie im Wandel der Digitalisierung

  • Marc Fette
  • Axel Herrmann
Digitalisierung
  • 12 Downloads

Kostenreduktion, Produktivitätssteigerung, mehr Flexibilität und Qualität gelten auch in der Luftfahrt als Vorteile der Digitalisierung und Automatisierung. Der VDI-Fachbeirat Luft- und Raumfahrttechnik zeigt, welche Veränderungen entlang des gesamten Produktlebenszyklus eines Flugzeugs durch Luftfahrt 4.0 zu erwarten sind.

Herausforderungen

Die digitale Transformation und die vierte industrielle Revolution stellen auch die Luftfahrtindustrie vor große Herausforderungen. Die Komplexität eines modernen Verkehrsflugzeugs mit einer enormen Zahl an Bauteilen und die tief gestaffelte Wertschöpfungskette, die sich heute bereits auf tausende, internationale Zulieferer verteilt, bilden die Rahmenbedingungen der zivilen Luftfahrt.

Gerade in der zivilen Luftfahrt zählt Individualisierung, beispielsweise in den Bereichen der Kabine und Außenlackierung, zu den wesentlichen Marktanforderungen. Die Realisierung individueller Kundenwünsche wird sich künftig, wie in anderen Branchen, zu einer...

Literaturhinweise

  1. [1]
    Spohr, C.: Mehr als nur die Hardware Flugzeug: Wie Industrie 4.0 die internationale Luftfahrt revolutioniert. In: Digitales Neuland — Warum Deutschlands Manager jetzt Revolutionäre werden. Wiesbaden, 2015, S.75–86Google Scholar
  2. [2]
    Luftfahrtindustrie setzt auf digitale Innovationen und Industrie 4.0. Online: https://www.bmwi.de/Redaktion/DE/Meldung/2016/20160629-luftfahrtindustrie-digitale-innovationen-industrie-40.html/, aufgerufen am 08.10.2017
  3. [3]
    Mitteilung der Kommission an das Europäische Parlament, den Rat, den Europäischen Wirtschafts- und Sozialausschuss und den Ausschuss der Regionen: Eine Luftfahrtstrategie für Europa. Brüssel: Europäische Kommission, 2015Google Scholar
  4. [4]
    Nof, S.Y.: Springer Handbook of Automation. Berlin, 2009Google Scholar
  5. [5]
    Airbus Group - Pioneering Bionic 3D Printing: Learning from Nature. Online: http://additivemanufacturing.com/2016/01/27/airbus-group-pioneering-bionic-3d-printing-learning-from-nature/, aufgerufen am 08.10.2017}
  6. [6]
    Weidner, R.; Redlich, T.; Wulfsberg, J.P.: Technische Unterstützungssysteme. Wiesbaden, 2015CrossRefGoogle Scholar
  7. [7]
    Redlich, T.: Wertschöpfung in der Bottom-up-Ökonomie. Berlin, 2011CrossRefGoogle Scholar
  8. [8]
    Wittpahl, V.: Digitalisierung: Bildung, Technik, Innovation. Berlin, 2016Google Scholar
  9. [9]
    Schubert, K.: Beitrag zur Strukturzustandsüberwachung von faserverstärkten Kunststoffen mit Lamb-Wellen unter veränderlichen Umgebungsbedingungen. Bremen, Universität Bremen, Dissertation, 2013Google Scholar

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature 2017

Authors and Affiliations

  • Marc Fette
    • 1
  • Axel Herrmann
    • 1
  1. 1.CTC GmbHStadeDeutschland

Personalised recommendations