Advertisement

Zeitschrift für Politikwissenschaft

, Volume 28, Issue 2, pp 261–262 | Cite as

Erratum zu: Die Konsolidierungsbereitschaft der Bürger. Die Rolle des Problemdrucks auf kommunaler Ebene

  • Steffen Zabler
Erratum
  • 204 Downloads

Erratum zu:

Z Politikwiss 2017

 https://doi.org/10.1007/s41358-017-0090-3

Bei der Veröffentlichung dieses Beitrags wurde auf S. 39 im ersten Absatz ein falscher Wert „0,075“ genannt. Der Satz muss korrekt lauten „Hinsichtlich der Effektgröße bedingt die Erhöhung der Variable ‚Einschätzung der Lage‘ um eine Itemstufe einen um 0,022 niedrigeren Wert der Variable Konsolidierungsbereitschaft (Wertebereich 0 bis 1).“

Außerdem enthielten die Tab. 2 und die Abb. 2 auf S. 40 teilweise fehlerhafte Werte. Die korrigierten Angaben finden Sie hier:
Tab. 2

Ergebnisse der Regressionsanalyse

 

Konsolidierungsbereitschaft

Verschuldung pro Kopf

0,001

(0,003)

Einschätzung der Lage

−0,022*

(0,010)

Subjektive Betroffenheit

0,041*

(0,009)

Politisches Interesse

−0,010

(0,010)

Linke Parteipräferenz

−0,006

(0,017)

Alter

0,003*

(0,001)

Haushaltsgröße

−0,001

(0,008)

Haushaltseinkommen

−0,001

(0,003)

Ln (Bevölkerung)

−0,001

(0,006)

Konstante

0,502*

(0,057)

N

777

Adj. R2

0,095

* p < 0,05

Unstandardisierte OLS-Regressionskoeffizienten; Standardfehler in Klammern

Abb. 2

Modell und Ergebnis der Mediationsanalyse. (Anmerkungen: *p < 0,05; Unstandardisierte Regressionskoeffizienten; Kontrollvariablen aus Platzgründen nicht dargestellt)

Der Verlag bittet dies zu entschuldigen.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature 2018

Authors and Affiliations

  1. 1.Lehrstuhl für Politikwissenschaft (Prof. Dr. Stephan Grohs)Deutsche Universität für Verwaltungswissenschaften SpeyerSpeyerDeutschland

Personalised recommendations