Advertisement

ATZextra

, Volume 24, Supplement 3, pp 22–27 | Cite as

E-Antriebskonzept mit geschalteten Reluktanzradnabenmaschinen

  • Andreas LohnerEmail author
  • Sergej Deleski
  • Martin Voßwinkel
  • Christian Kullmann
Entwicklung
  • 7 Downloads

Aufgrund der Endlichkeit fossiler Treibstoffe und der steigenden Umweltbelastung forscht Alten in Kooperation mit der TH Köln auf dem Gebiet alternativer Antriebs-technologien. Im Mittelpunkt des Projekts SR4Wheel steht die Einsatzfähigkeit einer geschalteten Reluktanzmaschine als Felgenantrieb in einem E-Fahrzeug. Ziel ist, die Geräusch- und Vibrationsemissionen des E-Motors zu unterbinden und vier dieser Motoren als Felgenantrieb in ein E-Fahrzeug zu integrieren.

ForschungsProjekt SR4wheel

Im Rahmen des vom EFRE-Programm (Europäischer Fonds für regionale Entwicklung) geförderten Forschungsprojekts SR4Wheel (Switched Reluctance 4 Wheel) entwickelt die TH Köln gemein- sam mit einem Projektteam von Alten Deutschland einen neuartigen elektrischen Allradantrieb. SR4Wheel steht für ein elektrifiziertes Allradantriebskonzept auf Basis von geschalteten Reluktanzmaschinen (SRM), die als Radnabenantrieb konstruiert sind.

In die Forschung fließen außerdem Erkenntnisse aus dem vorhergehenden...

Notes

Danke

Wir bedanken uns bei folgenden Institutionen für die Projektförderung:

- EFRE Europäischer Fonds für regionale Entwicklung

- Ministerium für Wirtschaft, Energie, Industrie, Mittelstand und Handwerk des Landes NRW

- Projektträger ETN (Energie, Technologie, Nachhaltigkeit)

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature 2019

Authors and Affiliations

  • Andreas Lohner
    • 1
    Email author
  • Sergej Deleski
    • 1
  • Martin Voßwinkel
    • 1
  • Christian Kullmann
    • 1
  1. 1.AltenMünchenGermany

Personalised recommendations