Advertisement

ATZextra

, Volume 24, Supplement 3, pp 44–49 | Cite as

Realfahrtests für die Antriebsentwicklung mithilfe des virtuellen Fahrversuchs

  • Christian DonnEmail author
  • Wolfgang Zulehner
  • Felix Pfister
Simulation und Berechnung
  • 2 Downloads

Voraussetzung für eine erfolgreiche Entwicklung und Validierung von Antriebskonzepten sind Tests der eingesetzten Komponenten und Subsysteme im Gesamtfahrzeugkontext und in unterschiedlichen Betriebszuständen. IPG Automotive zeigt anhand der RDE-Entwicklungsmethodik, wie unter Einbeziehung von Fahrzeug, Strecke, Fahrer und Verkehr reale Testszenarien inklusive des gesamten Umfelds detailgetreu in die virtuelle Welt übertragen werden.

Herausforderung WLTP

Real Driving Emissions (RDE) und der Kraftstoffverbrauch von Fahrzeugen im realen Fahrbetrieb rücken immer stärker in den Fokus der Öffentlichkeit und bringen große Herausforderungen für die Antriebsstrangentwicklung mit sich. Eine steigende Vielfalt der Getriebebauarten ist durch eine Elektrifizierung des Antriebs vorgezeichnet, wodurch sich eine steigende Komplexität in der Applikation ergibt.

Die Prüfung von Komponenten und Subsystemen im Gesamtfahrzeugkontext und unterschiedlichen Betriebszuständen ist daher von großem Interesse....

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature 2019

Authors and Affiliations

  • Christian Donn
    • 1
    Email author
  • Wolfgang Zulehner
    • 1
  • Felix Pfister
    • 2
  1. 1.IPG AutomotiveKarlsruheGermany
  2. 2.KarlsruheGermany

Personalised recommendations