Advertisement

ATZextra

, Volume 24, Supplement 1, pp 32–35 | Cite as

Ohne Security keine Safety

  • Ramona Jung
Entwicklung
  • 14 Downloads

Automatisierte Fahrsysteme sollen das Autofahren bequemer und sicherer machen. Allerdings erfordern sie hohe Konnektivität und eine zunehmend Ethernet-basierte E/E-Architektur. Die Angriffsfläche der Safety-relevanten Systeme nimmt zu. Escrypt zeigt, wie Automotive Cyber Security zur wesentlichen Voraussetzung für die funktionale Sicherheit wird.

Sicherheit hat höchste Priorität

Sicherheit ist zweifellos eine der zentralen Fragestellungen für das automatisierte Fahren. Davon, ob es gelingt, Sicherheitsbedenken aus dem Weg zu räumen, wird abhängen, ob die neue Technologie die nötige Akzeptanz findet. Sicherheit in einem digitalisierten Fahrzeug hat indes zwei Ausprägungen: Safety und Security. Safety umfasst funktionale Sicherheit, die Fähigkeit der automatisierten Systeme, Fahrsicherheit und Schutz der Verkehrsteilnehmer zu gewährleisten. Security hingegen sorgt dafür, dass Daten vor unbefugtem Zugriff und absichtlicher Manipulation sowohl während der Übertragung als auch im Speicher...

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature 2019

Authors and Affiliations

  • Ramona Jung
    • 1
  1. 1.EscryptStuttgartGermany

Personalised recommendations