Advertisement

ATZextra

, Volume 23, Supplement 1, pp 16–19 | Cite as

Höhere Fahrdynamik und niedrigerer Verbrauch durch elektrifiziertes Verteilergetriebe

  • Walter Sackl
  • Daniel Lindvai-Soos
  • Christian Milwisch
Antriebsstrang
  • 101 Downloads

Ein Verteilergetriebe von Magna Powertrain mit einem integrierten 48-V-Elektromotor in einer Mildhybrid-P3-Topologie soll den Treibstoffverbrauch von Allradfahrzeugen senken. Bei der CO2-Reduktion streben die Entwickler eine Einsparung von 10 % gegenüber einem Zweiradantrieb und eine Verbesserung der Fahrdynamik an. Das System soll 2022 in Serie gehen.

Neue Anforderungen für Allradantriebe

SUVs und CUVs gehören zu den am schnellsten wachsenden Fahrzeugsegmenten. Aufgrund der zunehmenden Popularität von SUVs wächst auch die Beliebtheit von Allradantrieben. Allerdings ändern sich die Anforderungen: Stand früher eine bessere Traktion auf Schnee und Eis im Mittelpunkt, rücken heute zunehmend Sicherheit und Fahrdynamik auf der Wunschliste nach oben, bei Sportwagen sowie SUVs und CUVs etwa die Quertraktion bei verbesserten Kurveneigenschaften.

Vier Räder anzutreiben anstatt nur zwei bedeutet mehr Gewicht, mehr Reibung und damit auch geringere Kraftstoffeffizienz und höhere Emissionen —...

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature 2018

Authors and Affiliations

  • Walter Sackl
    • 1
  • Daniel Lindvai-Soos
    • 2
  • Christian Milwisch
    • 2
  1. 1.Global — Driveline Systems Magna PowertrainLannachÖsterreich
  2. 2.Driveline Systems Innovation Magna PowertrainAlbersdorfÖsterreich

Personalised recommendations