Advertisement

Wirtschaftsinformatik & Management

, Volume 8, Issue 1, pp 45–53 | Cite as

„Die fantastischen Fünf“ — keine Angst vor der digitalen Transformation

  • Carsten Sensler
  • Thomas Grimm
Spektrum Digitale Transformation

Die große Herausforderung für viele Firmen ist derzeit die digitale Revolution. Wie auch in der industriellen Revolution, muss jedes Unternehmen früher oder später darauf reagieren, da es sonst über kurz oder lang vom Markt verschwinden wird. Die Einführung von Maschinen und Fließbandarbeit sind zentrale Merkmale für die industrielle Revolution. Eine Revolution bedeutet in der Regel schnelle Veränderungen auf mehreren Ebenen. Diese zu meistern, ist meist nicht einfach.

So liefern nach J. P. Kotter, einem Experten für Change, nur etwa 30 Prozent der Transformationsprojekte den erwarteten Mehrwert für das Unternehmen [1]. Genau hier setzen wir mit unseren „fantastischen Fünf“ an. Es sind fünf Faktoren, die berücksichtigt werden müssen, um die Erfolgsaussichten für eine Transformation zu erhöhen. Diese sind zunächst „Driver“, „Leadership“ und „Masterplan“, die wir auch das Transformation Triangle nennen. Weiterhin ist es der „Facilitator“, beziehungsweise Business-Enterprise-Architekt,...

Literatur

  1. [1]
    Kotter, J. P.: „A Sense of Urgency“, Harvard Business Press, 2008, S. 7ffGoogle Scholar
  2. [2]
    Collins, J.: „Good to Great: Why Some Companies Make the Leap... And Others Don’t“, Harper-Collins, 2011Google Scholar
  3. [3]
    Sensler, C. & Grimm, Th., Business Enterprise Architecture — Praxishandbuch zur digitalen Transformation in Unternehmen“, entwickler.press 2015Google Scholar
  4. [4]
    Kotter, J. P.: „A Sense of Urgency“, Harvard Business Press, 2008Google Scholar
  5. [5]
    Balogun, Julia: „Strategic change“. In: Management Quarterly, Part 10 (2001), S. 1–11Google Scholar

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 2016

Authors and Affiliations

  • Carsten Sensler
    • 1
  • Thomas Grimm
    • 1
  1. 1.Deutschland

Personalised recommendations