Advertisement

ATZproduktion

, Volume 6, Issue 4, pp 40–43 | Cite as

Partielle Bauteilreinigung und Oberflächenbearbeitung für die Elektromobilität

  • Manfred Hermanns
Entwicklung
  • 3 Downloads

Die Trendwende hin zur Elektromobilität sowie weitere Entwicklungen im Fahrzeugbereich wirken sich auch auf die Bauteilreinigung aus. Um die veränderten Anforderungen zu erfüllen, sind angepasste Reinigungslösungen erforderlich. Ecoclean stellt Lösungen für die überwiegend trockene, partielle sowie automatisierte Reinigung und Aktivierung von Oberflächen vor.

Veränderte Anforderungen an die Sauberkeit und Reinigung

Beim Thema Bauteilreinigung ging es in der Automobilindustrie in den letzten Jahrzehnten vor allem um die Entfernung von Partikeln an Komponenten, die im direkten oder indirekten Zusammenhang mit dem Antriebstrang für Verbrennungsmotoren stehen. Die Anforderungen an die technische Sauberkeit hat man hier durch verschiedene nasschemische, meist wässrige Reinigungsprozesse in Griff. Durch die zunehmende Elektrifizierung des Fahrzeugantriebs, den verstärkten Einsatz von Fahrerassistenzsystemen bis hin zum autonomen Fahren sowie Umweltaspekte wie die Reduzierung von Feinstaub...

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature 2019

Authors and Affiliations

  • Manfred Hermanns
    • 1
  1. 1.Ecoclean GmbHMonschauGermany

Personalised recommendations