Advertisement

ATZelektronik

, Volume 14, Issue 3, pp 22–25 | Cite as

"Assistiertes, automatisiertes und autonomes Fahren klarer abgrenzen!"

  • Andre Seeck
  • Markus SchöttleEmail author
Titelthema
  • 7 Downloads

Autonomes Fahren wird sich zunächst im öffentlichen Nahverkehr wie etwa mit Shuttles etablieren - jenseits des Individual- und Mischverkehrs. Professor Andre Seeck plädiert für eine bessere und nutzergerechtere Kommunikation der technischen Möglichkeiten und der Rolle des Menschen im Umgang damit. Der Direktor und Leiter der Abteilung Fahrzeugtechnik bei der Bundesanstalt für Straßenwesen (BASt) wirkt dabei mit.

ATZelektronik _ Herr Professor Seeck, wie nehmen Sie derzeit die öffentlichen Diskussionen rund um das assistierte, automatisierte und autonome Fahren in der Öffentlichkeit wahr? Einer Bertelsmann-Studie zufolge mehrt sich die Skepsis in einigen Bevölkerungsgruppen. Andere haben hohe Erwartungen und bewerten die Möglichkeiten und Einführungszeiträume für das autonome Fahren als naiv.

Seeck _ Dass sich beim jetzigen Stand der Diskussionen und Vorfälle vermehrt Skeptiker zu Wort melden, ist nachvollziehbar. Unfälle wie mit Uber-Fahrzeugen oder der Todesfall mit einem Tesla Model...

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature 2019

Authors and Affiliations

  1. 1.BAStBergisch GladbachGermany
  2. 2.Springer Fachmedien Wiesbaden GmbHWiesbadenGermany

Personalised recommendations