Advertisement

ATZelektronik

, Volume 14, Issue 3, pp 44–49 | Cite as

Datenschutz in der E-Mobilität - Problemstellungen und mögliche Lösungsansätze

  • Dennis-Kenji Kipker
  • Christian Seipel
Entwicklung
  • 9 Downloads

Die klima- und umweltfreundliche Elektromobilität trägt dazu bei, den Ausstoß von Treibhausgasen und Luftschadstoffen zu senken, wodurch vor allem in den Städten die Luftqualität verbessert und die Lärmbelästigung gemindert sowie insgesamt die Abhängigkeit von fossilen Brennstoffen verringert wird. Künftig könnten E-Automobile als Energiespeicher die mit erneuerbaren Energiequellen zusammenhängenden Schwankungen in der Stromversorgung ausgleichen. Welche rechtlichen Herausforderungen mit der E-Mobilität einhergehen, beleuchtet die VDE | DKE insbesondere unter dem Gesichtspunkt des Datenschutzrechts, wobei der Verbraucherschutz im Mittelpunkt steht.

Vertragsbasiertes Laden - Status quo

Wichtige Faktoren für die Akzeptanz der Elektromobilität sind neben der Reichweite und Ladedauer vor allem der Ausbau der Ladeinfrastruktur und die Vereinheitlichung der Lade- und Bezahlmodelle. Gegenwärtig zeichnet sich im Hinblick auf das Laden und Bezahlen ein unübersichtliches Bild ab. In der Regel...

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature 2019

Authors and Affiliations

  • Dennis-Kenji Kipker
    • 1
  • Christian Seipel
    • 1
  1. 1.DKE Deutsche Kommission ElektrotechnikFrankfurt am MainGermany

Personalised recommendations