Advertisement

ATZelektronik

, Volume 13, Issue 6, pp 52–57 | Cite as

Lithium-Ionen-Akkus Rekonstruktion eines 3-D-Modells mit der Neutronen-Computertomografie

  • Elmar TarajanEmail author
  • Martin Mühlbauer
  • Anatoliy Senyshyn
Entwicklung
  • 17 Downloads

Die tomografische Rekonstruktion eines Lithium-Ionen-Akkus aus radiografischen 2-D-Projektionen ermöglicht die genaue Analyse von batterieinternen Parametern. Der Beitrag von MathWorks, Deutsches Patentamt und FRM II zeigt auf, wie das Verfahren als hocheffektives Diagnosewerkzeug genutzt werden kann: für die in-situ-Alterungsdiagnose, die als Teil der Qualitätskontrolle bei der Akkuherstellung implementiert werden kann.

Lithium-Ionen-Technik

Im Unterschied zu Nickel-Cadmium (NiCd)-, Nickel-Metallhydrid(NiMH)- oder Bleiakkus bieten Lithium-Ionen-Akkus zahlreiche Vorteile zum Speichern elektrochemischer Energie. Dazu zählen hohe Energie- und Leistungsdichten, ein vernachlässigbarer Memoryeffekt sowie eine geringe Selbstentladung. Aufgrund dieser Vorteile sind Lithium-Ionen-Akkus für eine Vielzahl unterschiedlicher Anwendungen ideal geeignet. Dazu zählen auch hybridisiert oder rein elektrisch betriebene Fahrzeuge oder stationäre Speicher für erneuerbare Energie aus Wind- oder...

Notes

Danke

Der experimentelle Teil des Projekts wurde von der Deutschen Forschungsgemeinschaft unterstützt. Die Autoren danken dem für den Zugang zur experimentellen Infrastruktur.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature 2018

Authors and Affiliations

  • Elmar Tarajan
    • 1
    Email author
  • Martin Mühlbauer
    • 2
  • Anatoliy Senyshyn
    • 3
  1. 1.MathWorksMünchenGermany
  2. 2.Deutsches Patent- und MarkenamtMünchenGermany
  3. 3.Forschungsneutronenquelle FRM II MünchenGermany

Personalised recommendations