Advertisement

ATZelektronik

, Volume 13, Issue 6, pp 6–7 | Cite as

Aktuell

Aktuell
  • 20 Downloads

Mercedes-Benz U. S. International | Batteriefabrik in den USA

Mercedes-Benz U. S. International hat mit dem symbolischen Spatenstich den Bau einer neuen Batteriefabrik in Bibb County im US-Bundesstaat Alabama gestartet. Dort will Daimler Batterien für zukünftige elektrische SUVs der Produkt- und Technologiemarke EQ produzieren. Die Fabrik liegt zusammen mit dem neuen Consolidation Center nur rund 11 km vom Mercedes-Benz-Pkw-Werk in Tuscaloosa entfernt. Die Fabrik umfasst auch ein Logistikzentrum, das aus drei Hauptbereichen bestehen soll: Vorbereitungsflächen für Karosserie- beziehungsweise für Montageteile und einem Lager für Leergut. Die Inbetriebnahme ist für 2019 geplant. Insgesamt investiert der Konzern in der Region eine Milliarde US-Dollar (rund 870 Millionen Euro) in die Produktion der EQ-Modelle; voraussichtlich entstehen über 600 neue Arbeitsplätze in Alabama. Der globale Batterie-Produktionsverbund wird künftig aus acht Fabriken bestehen.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature 2018

Personalised recommendations