Advertisement

MTZ - Motortechnische Zeitschrift

, Volume 80, Issue 11, pp 6–7 | Cite as

Noch hat die Brennstoffzelle ein Reichweitenproblem

  • Andreas BurkertEmail author
80 Jahre MTZ
  • 103 Downloads

Seit mehr als 25 Jahren steht die Brennstoffzelle als Energiewandler für elektrisch angetriebene Fahrzeuge kurz vor dem Durchbruch. Doch immer wieder zeigt sich, dass sie für den Einsatz im Pkw zu teuer ist und sie im Schwerlastverkehr nicht genügend Reichweite bietet. Jüngste Fortschritte beim Katalysator und dem Energiespeicher aber nähren die Hoffnung, dass die Brennstoffzelle nicht nur für Nischenanwendungen attraktiv wird.

Eine ganz besondere Botschaft wurde vor Kurzem auf dem G7-Gipfel in Biarritz verbreitet. "May Hydrogen be with you" stand Medienberichten zufolge auf zahlreichen Flyern, die vor dem Pressezentrum auslagen. Davor standen auch Fahrräder mit Brennstoffzellen. Jeder hätte damit also der Weltpolitik zeigen können, dass Wasserstoff eine Option auf die Zukunft hat. In einer Brennstoffzelle in elektrische Energie umgewandelt, gilt der Kraftstoff als eine ernstzunehmende Alternative zu fossilen Kraftstoffen.

Allerdings stand die Wasserstoffbrennstoffzelle seit ihrer...

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature 2019

Authors and Affiliations

  1. 1.MünchenGermany

Personalised recommendations