Advertisement

MTZ - Motortechnische Zeitschrift

, Volume 80, Issue 11, pp 48–55 | Cite as

Echtzeitfähige Verbrennungssimulation eines Dual-Fuel-Motors für HiL-Anwendung

  • Stefan Kraft
  • Mathias Moser
  • Christof Büskens
  • Mitja Echim
Industrial
  • 24 Downloads

Für die Herausforderungen der Verbrennungsregelung moderner mittelschnelllaufender Dual-Fuel-Großmotoren hat MAN Energy Solutions SE ein auf physikalischen Prinzipien basierendes, echtzeitfähiges, Verbrennungsmodell entwickelt. Das mithilfe moderner Methoden der nichtlinearen Parameteridentifikation abgestimmte Verbrennungsmodell unterstützt die Funktions- und Steuergerätentwicklung durch umfangreiche Tests und Abstimmungen an Hardware-in-the-Loop(HiL)-Prüfständen.

Motivation

Durch die sich verschärfenden Emissionsanforderungen gewinnen Dual- Fuel-Motoren gerade bei Schiffsanwendungen immer mehr an Bedeutung, um auch in Küstennähe die IMO Tier III-Grenzwerte ohne aufwendige Abgasnachbehandlungssysteme einhalten zu können. Im Vergleich zu herkömmlichen Diesel- oder Gasbrennverfahren sind die Verbrennungscharakteristiken des Dual-Fuel-Verfahrens noch nicht vollständig erforscht. Durch den erhöhten Freiheitsgrad bei der Regelung ergibt sich ein hoher Abstimmungs- und Testaufwand. Die...

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature 2019

Authors and Affiliations

  • Stefan Kraft
    • 1
  • Mathias Moser
    • 1
  • Christof Büskens
    • 2
  • Mitja Echim
    • 2
  1. 1.MAN Energy Solutions SEAugsburgGermany
  2. 2.Universität Bremen.BremenGermany

Personalised recommendations