Advertisement

MTZ - Motortechnische Zeitschrift

, Volume 79, Issue 11, pp 8–13 | Cite as

Urbane Mobilität Indikatoren eines Trends

  • Markus Schöttle
Im Fokus
  • 263 Downloads

Die Zukunft der Mobilität in Metropolen wird heute "neue urbane Mobilität" genannt. Was verbirgt sich hinter dem "neu"? Die Herausforderungen, denen sich diese Städte stellen müssen, sind nicht neu. Begriffe wie Verkehrskollaps und Smog zählen seit Jahrzehnten zum Sprachgebrauch. Neu ist auch nicht die Erkenntnis, dass der öffentliche Nahverkehr ausgebaut und der private Personenverkehr reduziert werden muss. Neu sind vielmehr variantenreiche technische Lösungen, die eine weitreichende Umsetzung intelligenter organisierter Mobilität in Städten einfacher und nun leichter realisierbar machen.

Steigender Handlungsdruck

Weltweit steigt die Bevölkerungsdichte der Metropolregionen rapide an. Die Vereinten Nationen prognostizieren, dass bis zum Jahr 2050 mehr als zwei Drittel der Weltbevölkerung in Städten wohnen werden. Insbesondere die Hauptverkehrsrouten in Ballungszentren weisen hohe Feinstaub- und Stickoxidwerte auf. Einige Politikvertreter und Bevölkerungsgruppen fordern Einschränkungen...

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature 2018

Authors and Affiliations

  • Markus Schöttle
    • 1
  1. 1.Springer Fachmedien Wiesbaden GmbHWiesbadenGermany

Personalised recommendations