Advertisement

MTZ - Motortechnische Zeitschrift

, Volume 79, Issue 1, pp 40–43 | Cite as

Otto-Turbolader mit variabler Turbinentechnologie

  • Nisar Al-HasanEmail author
  • Ralf Böning
  • Daniel Kraus
  • Ivo Sandor
Entwicklung
  • 549 Downloads

Hocheffiziente Turbolader mit variablem Anstellwinkel der Leitschaufeln sind beim Ottomotor wegen der hohen Abgastemperaturen eine Herausforderung. Durch die Kombination mit dem Miller-Atkinson-Verfahren werden die Voraussetzungen jedoch günstiger. Für dieses Einsatzprofil hat Continental den Vraax-Turbolader mit variabler Turbinentechnologie entwickelt.

Stärken und Grenzen bisheriger Otto-Turbolader

Turbolader mit variabler Turbinengeometrie (VTG-Turbolader) können die Abgasenergie bei unterschiedlichen Abgasmassenströmen und damit in wechselnden Betriebssituationen effizient ausnutzen. Im Dieselmotor haben sich variable Leitschaufeln daher bereits durchgesetzt. Auch bei Ottomotoren spielt der Turbolader eine Schlüsselrolle, um die CO2-Emissionen weiter zu senken. Typischerweise werden hier jedoch Turbolader mit Wastegate genutzt, weil die im Dieselmotor bewährte, variable Turbinengeometrie angesichts der deutlich höheren Abgastemperaturen im Ottomotor eine große Herausforderung...

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH 2017

Authors and Affiliations

  • Nisar Al-Hasan
    • 1
    Email author
  • Ralf Böning
    • 2
  • Daniel Kraus
    • 3
  • Ivo Sandor
    • 4
  1. 1.WiesbadenGermany
  2. 2.WiesbadenGermany
  3. 3.WiesbadenGermany
  4. 4.WiesbadenGermany

Personalised recommendations