Advertisement

MTZ - Motortechnische Zeitschrift

, Volume 78, Issue 6, pp 74–74 | Cite as

FVV-Berichte

  • Petra TutschEmail author
Forschung
  • 132 Downloads

Reduktion der Emissionen bei Kaltstart und niedriger Motorlast

In dieser FVV-Studie wurden inner- und außermotorische Maßnahmen zur Temperaturanhebung für die Verbesserung des "Light-off" und "Light-out" der Diesel-Abgasnachbehandlung mit Blick auf den Kraftstoffverbrauch und damit die CO 2-Emissionen systematisch untersucht und bewertet. Dabei sind bei den außermotorischen Maßnahmen der elektrische Heizkatalysator und die Eindosierung von Kraftstoff vor dem Dieseloxidationskatalysator (DOC) die verbreitetsten Maßnahmen, die auch in diesem Forschungsprojekt untersucht wurden. Die beliebteste innermotorische Maßnahme zur Temperaturanhebung ist die Kraftstoffnacheinspritzung. Deren Vor- und Nachteile bezüglich Temperaturanhebung und Nachoxidation der Schadstoffe, wie zum Beispiel Partikel, wurden ebenfalls diskutiert. Im Rahmen des Projekts sollten Strategien für das Abgastemperaturmanagement für Personen- und Nutzfahrzeuge entwickelt werden, mit denen es möglich ist, die...

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 2017

Authors and Affiliations

  1. 1.maschinen e.V.Forschungsvereinigung Verbrennungskraft-Frankfurt am MainGermany

Personalised recommendations