Advertisement

MTZ - Motortechnische Zeitschrift

, Volume 78, Issue 6, pp 42–45 | Cite as

Produkte

  • Thomas SiebelEmail author
Aktuell
  • 221 Downloads

Eaton | Ventiltrieb mit elektromechanischem Stellsystem

Eaton hat ein System zur variablen Ventilbetätigung entwickelt, das über eine elektromechanische Verstellung verfügt. Das System kann bei allen VVA-Systemen (engl. Variable Valve Actuation, VVA) mit schaltbaren Rollenschlepphebeln eingesetzt werden, berichtet das US-amerikanische Unternehmen. Es ermöglicht Funktionen wie die Zylinderabschaltung, den Miller-Zyklus, die interne Abgasrückführung sowie die frühe Öffnung des Auslassventils. Unterschiedliche vordefinierte Gruppen von Kipphebeln können über das VVA-System von Eaton elektrisch gesteuert werden, um jeweils die Einlass- oder Auslassventile zu betätigen. Vielfältige Kombinationen von Profilen zur Ventilhubvariation sollen es den Motorentwicklern ermöglichen, die Emissionen zu reduzieren, ohne das Ansprechverhalten zu beeinträchtigen. Das Umschalten auf ein anderes VVA-Profil über die Kontrolleinheit (ECU) kann laut Hersteller bei unter -7 °C in weniger als 35 ms ausgeführt...

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 2017

Authors and Affiliations

  1. 1.Springer Fachmedien Wiesbaden GmbHWiesbadenGermany

Personalised recommendations