Advertisement

MTZ - Motortechnische Zeitschrift

, Volume 75, Issue 7, pp 74–81 | Cite as

Simulation des Wärmetransports in Verbrennungsmotoren

  • Volker Zeitz
  • Patrick Varga
  • Helmut Tschöke
  • Jürgen Schmidt
Forschung Simulation
  • 284 Downloads

Während der Warmlaufphase liegen beim Verbrennungsmotor erhöhte Reibungsverluste und schlechte Randbedingungen für die Verbrennung vor. Damit kommt der Wärmeverteilung in der Aufheizphase eine erhöhte Bedeutung zu. Moderne Simulationssoftware kann dabei helfen, Wärmestromverläufe im Verbrennungsmotor zu optimieren. Sie leistet somit einen Beitrag zur CO2-Senkung. Am Institut für Mobile Systeme der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg wurde im Rahmen eines FVV-Forschungsvorhabens ein simulativer Ansatz entwickelt, mit dem die Wärmeströme eines Verbrennungsmotors während der Warmlaufphase abgebildet werden können.

1 Motivation

Der Klimawandel und der weltweit steigende Energiebedarf erfordern ein Umdenken hinsichtlich der Nutzung der vorhandenen Ressourcen. Im Automobilbereich tragen die Optimierung konventioneller Verbrennungsmotoren und die Entwicklung neuer Antriebskonzepte dazu bei, den Energieverbrauch zu senken. Neben der ständigen Verbesserung der Gemischbildung und der...

Notes

Danke

Die Forschungsergebnisse entstanden im Rahmen der von der Forschungsvereinigung Verbrennungskraftmaschinen e. V. und der Arbeitsgemeinschaft industrieller Forschungsvereinigungen Otto von Guericke e. V. (AIF) geförderten Forschungsvorhaben Nummer 1034 und 1111. Die Autoren möchten der AIF und FVV, dem Arbeitskreis, den Obmännern des Projekts Felix Klingebiel und Andreas Rundkowski sowie Prof. Hermann Rottengruber für ihre Unterstützung herzlichst danken.

Literaturhinweise

  1. [1]
    Tschöke, H.; Schmidt, J.; Rottengruber, H.; Varga, P.; Zeitz, V.; FVV-Abschlussbericht I+II: Simulation des Wärmetransportes in Verbrennungsmotoren unter Warmlaufbedingungen. FVV 2012/2013Google Scholar
  2. [2]
    Barba, C.; Burkhardt, C.; Boulouchos, K.; Bargende, M.: A Phenomenological Combustion Model for Heat Release Rate Prediction in High-Speed DI Diesel Engines with Common Rail Injection. In: SAE Technical Paper, 2000-01-2933, 2000Google Scholar
  3. [3]
    Schwarzmeier, M.: De Der Einfluß des Arbeitsprozeßverlaufs auf den Reibmitteldruck von Dieselmotoren. TU München, Dissertation, 1992Google Scholar
  4. [4]
    Thiele, E.: De Beitrag zur Reibungsanalyse von Hubkolbentriebwerken. Universität Hannover, Dissertation, 1982Google Scholar
  5. [5]
    Deuß, T.: De Reibverhalten der Kolbengruppe eines Pkw-Dieselmotors. Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg, Dissertation, 2013Google Scholar

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 2014

Authors and Affiliations

  • Volker Zeitz
    • 1
  • Patrick Varga
    • 1
  • Helmut Tschöke
    • 1
  • Jürgen Schmidt
    • 1
  1. 1.Otto-von-Guericke-UniversitätMagdeburgDeutschland

Personalised recommendations