Advertisement

MTZ - Motortechnische Zeitschrift

, Volume 75, Issue 7, pp 38–45 | Cite as

Der neue Dreizylindermotor des modularen Dieselbaukastens von Volkswagen

  • Friedrich Eichler
  • Jörn Kahrstedt
  • Ekkehard Pott
  • Henrik Beddies
Entwicklung Dieselmotoren
  • 331 Downloads

Mit dem neuen Dreizylinder-Dieselmotor hat Volkswagen eine universelle Basis für den Einsatz in den kleinen Fahrzeugsegmenten des Konzerns geschaffen. Durch die Verschlankung des Aggregateprogramms sowie die Eingliederung in den modularen Dieselbaukasten können Aufwand und Kosten gegenüber der bisherigen Mehrmotorenstrategie deutlich reduziert werden. Einen Schwerpunkt der Entwicklungsaktivitäten stellte die CO2-Minderung dar, überdies erfüllen alle Varianten des Polo mit dem neuen Motor die Abgasnorm Euro 6.

Zielsetzung

Bereits in der Konzeptphase ist der modulare Dieselbaukasten (MDB) von Volkswagen auf Motoren mit unterschiedlichen Zylinderzahlen ausgelegt worden. Das Angebot wird nun konsequent um ein hubraumreduziertes Dreizylinderaggregat erweitert. Der Einsatzschwerpunkt liegt dabei in den kleineren Fahrzeugplattformen des Volkswagen-Konzerns. Das Lastenheft für den neuen Dreizylinder-TDI-Motor orientiert sich besonders an den technischen und wirtschaftlichen Anforderungen beim...

Literaturhinweise

  1. [1]
    Neußer, H.-J.; Kahrstedt, J.; Jelden, H.; Engler, H.-J.; Dorenkamp, R.; Jauns-Seyfried, S.; Krause, A.: Die neue modulare TDI-Generation von Volkswagen. 33. Internationales Wiener Motorensymposium, 2012Google Scholar
  2. [2]
    Neußer, H.-J.; Kahrstedt, J.; Jelden, H.; Dorenkamp, R.; Düsterdiek, T.: Die EU6-Motoren des Modularen Dieselbaukastens von Volkswagen — innovative motornahe Abgasreinigung für weitere NOx- und CO2-Minderung. 34. Internationales Wiener Motorensymposium, 2013Google Scholar
  3. [3]
    Rudolph, F.; Hadler, J.; Engler, H.-J.; Krause, A.; Lensch-Franzen, C.: Der neue 1,2 l TDI von Volkswagen — Innovation mit 3 Zylindern für niedrigsten Verbrauch. 31. Internationales Wiener Motorensymposium, 2010Google Scholar
  4. [4]
    Rudolph, F.; Hadler, J.; Engler, H.-J.; Krause, A.; Stamm, M.: Der neue 1,6 l TDI- Motor von Volkswagen. 30. Internationales Wiener Motorensymposium, 2009Google Scholar
  5. [5]
    Neußer, H.-J.; Kahrstedt, J.; Dorenkamp, R.; Jelden, H.: Die Euro-6-Motoren des modularen Dieselbaukastens von Volkswagen. In: MTZ 74 (2013), Nr. 6Google Scholar

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 2014

Authors and Affiliations

  • Friedrich Eichler
    • 1
  • Jörn Kahrstedt
    • 1
  • Ekkehard Pott
    • 1
  • Henrik Beddies
    • 1
  1. 1.Volkswagen AGWolfsburgDeutschland

Personalised recommendations