Advertisement

MTZ - Motortechnische Zeitschrift

, Volume 75, Issue 6, pp 18–21 | Cite as

„Das Ende der Entwicklungsmöglichkeiten ist bei weitem noch nicht in Sicht“

  • Springer Fachmedien Wiesbaden
Titelthema Interview
  • 254 Downloads

Federal-Mogul beschäftigt rund 44.500 Mitarbeiter in 35 Ländern. Dabei reichen die Aktivitäten vom Automobilbereich über Marine und Luftfahrt bis hin zur Energieerzeugung und zu Industrieanlagen. Im Interview erläutert Rainer Jückstock, Co-CEO der Federal-Mogul Corporation sowie CEO des Powertrain-Segments, auf welche Entwicklungen bei künftigen Otto- und Dieselmotoren sich der Zulieferer ausrichtet.

Rainer Jückstockwurde am 3. November 1959 in Freiberg geboren. Er hat einen Abschluss der Offiziershochschule in Zittau in Ingenieurswissenschaften. 1990 kam Jückstock zu Federal-Mogul und war seither in verschiedenen Führungspositionen in den Bereichen Operations, Vertrieb und Finanzen tätig. Unter anderem verantwortete er als Senior Vice President, Global Powertrain Operations, sämtliche Produktionsstandorte von Federal-Mogul. Von 2005 an war Jückstock Senior Vice President, Powertrain Energy sowie Mitglied des Strategy Board und Vorstandsmitglied der Federal-Mogul Corporation. Seit...

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 2014

Authors and Affiliations

  • Springer Fachmedien Wiesbaden
    • 1
  1. 1.WiesbadenDeutschland

Personalised recommendations