MTZ - Motortechnische Zeitschrift

, Volume 73, Issue 5, pp 437–437 | Cite as

Vorschau 06 >

Article
  • 35 Downloads

ENTWICKLUNG

  • Der modulare Ottomotorbaukasten von Volkswagen

  • Zukünftige Motorsteuerungen für CNG-Ottomotoren — Anforderungen und Lösungen

  • Injektoren mit Doppelstrahldüsen für Ottomotoren

  • Entwicklung von Steuergerätefunktionen für vollvariable Ventiltriebe

  • Elementbelastungen von Abgasnachbehandlungssystemen durch Biodiesel

  • Neues Turboladerkonzept für Ottomotoren

  • Ermittlung von Schraubenkräften bei Abgaskrümmern

FORSCHUNG

  • Simulationsmethode für den Dieselkraftstoffeintrag ins Motoröl

TITELTHEMA

NACHHALTIGE KRAFTSTOFFE

Der Markt für Kraftstoffe ist mehr denn je in Bewegung. Der weltweit steigende Energiebedarf lässt die Ressourcen drastisch schrumpfen, ständig steigende Preise und immer strengere CO2-Vorgaben erhöhen den Druck auf die etablierten Kraftstoffe. Emitec hat drei Grundsatzfragen zur künftigen Energieversorgung aufgearbeitet, mit deren Hilfe nachhaltige Mobilität und mögliche Technologien antizipiert werden können: Ist umweltfreundliche oder umweltneutrale Mobilität möglich? Werden geeignete Kraftstoffe nachhaltig und kostengünstig verfügbar sein? Und müssen kohlenstoffhaltige Energieträger vermieden werden?

Alternative Kraftstoffe haben bekanntlich unterschiedliche Auswirkungen auf Motor- und Fahrzeugsysteme. Um die Wechselwirkungen zwischen biogenen Kraftstoffen und kraftstoffführenden Bauteilen zu untersuchen, hat das Oel-Waerme-Institut einen Hardware-in-the-Loop-Prüfstand entwickelt. Die Analyse der Messergebnisse zeigt, dass Standheizung und Intankpumpen nicht ohne maßgebliche technische Modifikationen mit hohen biogenen Anteilen betrieben werden sollten.

Und mit Dr.-Ing. Markus Schwaderlapp, Geschäftsführer der FEV, sprachen wir über die Potenziale von Biokraftstoffen, beispielsweise durch eine effizientere Verbrennung im Motor.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 2012

Personalised recommendations