Advertisement

adhäsion KLEBEN & DICHTEN

, Volume 63, Issue 11, pp 26–29 | Cite as

Flammwidrige thermoplastische Elastomere

  • Martina Hetterich
  • Dirk Butschkau
Kleb- und Dichtstoffe

Der zunehmende Einsatz thermoplastischer Elastomere (TPE) in 2-Komponentenanwendungen mit Thermoplasten erfordert ein solides Verständnis der Einflüsse auf das Haftungsvermögen. Das gilt insbesondere dann, wenn die harte Komponente ein Polyamid (PA) ist, und die Anwendung hohe Brandschutzanforderungen stellt.

Der Markt für Polyamide verzeichnet seit Jahrzehnten ein kontinuierliches Wachstum, wobei immer mehr Compounds speziell nach kundenspezifischen Anforderungen modifiziert und optimiert werden. Gleichzeitig besteht in vielen Einsatzbereichen ein verstärkter Trend hin zur Integration von Funktionen, wie sie meist nur Elastomere bieten - zum Beispiel Vibrations- und Geräuschdämpfung, Soft-Touch-Effekte, griffige Oberflächen oder Abdichtung gegen Umgebungseinflüsse.

Dabei stellen die immense Typenvielfalt der Polyamide und deren unterschiedliche Zusammensetzung eine besondere Herausforderung bei der Materialwahl für entsprechende Hart/Weich-Kombinationen dar. Und dies umso mehr bei...

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature 2019

Authors and Affiliations

  • Martina Hetterich
    • 1
  • Dirk Butschkau
    • 1
  1. 1.Kraiburg TPEWaldkraiburgGermany

Personalised recommendations