Advertisement

adhäsion KLEBEN & DICHTEN

, Volume 63, Issue 4, pp 22–23 | Cite as

Schmalbandbeschichtung von Textilien

  • Jürgen Lutz
Anwendungen

Halterlose Strümpfe sind nicht nur ein Kleidungsstück, sondern auch ein Versprechen. Damit sie beim Tragen nicht verrutschen, sind sie am oberen Beinabschluss rückseitig mit Silicon beschichtet. Silicone für hautnah verwendete Artikel wie diese müssen höchsten Ansprüchen an Tragekomfort, Formstabilität und Schadstofffreiheit genügen.

Nicht nur Strümpfe und Strumpfbänder ( Bild 1), sondern auch enganliegende Unterkleidung sowie Arm- und Beinabschlüsse von Sport- und Freizeitkleidung werden durch den Auftrag von Silicon am unerwünschten Verrutschen gehindert. Durch die Beschichtung darf weder der Tragkomfort noch die Hautverträglichkeit nachteilig beeinflusst werden. Die für diese Anwendung verwendeten Beschichtungen, meist aus RTV-1-Siliconen erfüllen diese Anforderungen. Sie vereinigen eine dauerhafte Elastizität mit guten Antirutscheigenschaften und einer sehr guten Hautverträglichkeit. Um die gesundheitliche Unbedenklichkeit nachzuweisen, unterziehen viele Hersteller ihre Produkte...

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature 2019

Authors and Affiliations

  • Jürgen Lutz
    • 1
  1. 1.Otto-ChemieFridolfingGermany

Personalised recommendations