Advertisement

adhäsion KLEBEN & DICHTEN

, Volume 62, Issue 7–8, pp 30–31 | Cite as

Klebstoffe für Gepäckablagen aus Faserverbundmaterial

  • Nicole Guggenmos
Anwendungen Flammgeschützter Konstruktionsklebstoff an Bord

Sicherheit und Energieeffizienz stehen im Vordergrund bei der Entwicklung neuer Flugzeugmodelle. In der Kabine sind Komfort, Design und Leichtbau gefragt. Um diese Anforderungen zu erfüllen, wurde ein neuer Klebstoff für die Produktion von Gepäckablagen aus Faserverbundwerkstoffen entwickelt.

Sicherer, komfortabler, leichter, effizienter, und umweltfreundlicher sollen Flugzeuge mit jeder Entwicklung werden. Bestanden Flugzeuge vor 20 Jahren nur zu zwei Prozent aus Composite-Materialien, sind es heute teilweise mehr als 50 Prozent. Neue Verbundtechnologien ersetzen vermehrt Metallteile. Wo solche Werkstoffe Verwendung finden, ist Kleben ein bevorzugtes Fügeverfahren.

Als Pionier der Composite-Technologie ist die österreichische FACC Operations GmbH seit über drei Jahrzehnten führend in der Entwicklung und Fertigung von Faserverbundkomponenten und -systemen für die Luftfahrtindustrie. Die Produktpalette umfasst Strukturbauteile an Rumpf und Tragflächen wie Winglets, Verkleidungen und...

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature 2018

Authors and Affiliations

  1. 1.Deutschland

Personalised recommendations