Advertisement

adhäsion KLEBEN & DICHTEN

, Volume 59, Issue 10, pp 36–41 | Cite as

Hybride Strukturen einfach und effizient berechnen

Simulation von Aluminium-CFK-Klebungen
  • Christian WitzgallEmail author
  • Markus Kellermeyer
  • Sandro Wartzack
Anlagen- und Gerätetechnik
  • 29 Downloads

Die detaillierte simulative Abbildung von Klebverbindungen stellt den Konstrukteur in Hinblick auf Modellkomplexität und Rechenzeit zumeist vor große Herausforderungen. Vereinfachte und effiziente Simulationsverfahren erlauben den wirtschaftlichen Einsatz rechnerunterstützter Auslegungsmethoden bereits in frühen Phasen der Produktentwicklung — ohne Ergebniseinbußen hinnehmen zu müssen.

Der gemeinsame Einsatz so verschiedener Werkstoffe wie Aluminium und kohlenfaserverstärkter Kunststoffe (CFK) bringt durch optimale Materialausnutzung einerseits großes Potential für Leichtbauanwendungen, andererseits aber auch zahlreiche Problemstellungen für den Konstrukteur mit sich. Die genannte Materialpaarung kann beispielsweise in Leichtbau-Türmodulen ( Bild 1) angetroffen werden, wo Anbauteile wie Fensterheberschienen aus Aluminium auf ein Modul aus CFK montiert werden. Die Auslegung und vereinfachte numerische Simulation solcher zumeist geklebter Fügeverbindungen ist das Ziel eines öffentlich...

Notes

Dank

Gedankt sei dem Projektträger im DLR Berlin für die Betreuung und dem Bundesministerium für Bildung und Forschung für die Förderung des For - schungsprojekts Real4Hybrid (Förderkennzeichen 01

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 2015

Authors and Affiliations

  • Christian Witzgall
    • 1
    Email author
  • Markus Kellermeyer
    • 1
  • Sandro Wartzack
    • 1
  1. 1.Friedrich-Alexander Universität Erlangen-NürnbergErlangen-NürnbergDeutschland

Personalised recommendations