Advertisement

JOT Journal für Oberflächentechnik

, Volume 59, Issue 12, pp 22–25 | Cite as

Mikrobiologie in der Oberflächentechnik

  • Peter M. Kunz
Nasslackieren
  • 8 Downloads

Wie kommt es zu unerwünschten mikrobiellen Problemen? Was kann man tun? Und wie kann man es künftig verhindern. Der Beitrag liefert Antworten und praktische Lösungsansätze auf diese Fragen.

Unangenehme Gerüche in der Produktionshalle, meist in der Nähe von wässrigen Bädern und Öl-Wasser-Gemischen, haben ihren Ursprung häufig in der Mikrobiologie. Dabei stört nicht nur der Geruch, denn die Mikroorganismen haben dann bereits einzelne Substanzen aus den technisch wichtigen, speziell für den Anwendungsfall zusammengesetzten Prozessmedien abgebaut und deren Zusammensetzung und somit die Qualität verändert.

Da Mikroorganismen zum Wachstum unterschiedliche Mengen anorganischer Substanzen den Prozessmedien entziehen, hilft "nachschärfen" nur selten. Meistens ist ein Neuansatz notwendig. Zudem wachsen überall, wo es Feuchtigkeit gibt, auch Schimmelpilze, die spätestens sichtbar werden, wenn sie sporulieren.

Fehlgeleitete Abluft verbreitete Gestank kilometerweit

Vor einiger Zeit wurde im Elsass...

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature 2019

Authors and Affiliations

  • Peter M. Kunz
    • 1
  1. 1.Hochschule MannheimMannheimGermany

Personalised recommendations