Advertisement

JOT Journal für Oberflächentechnik

, Volume 57, Issue 12, pp 58–59 | Cite as

Produkte

Rubriken
  • 11 Downloads

Digitale Integration von Doppelmembranpumpen in der Lackversorgung

Industrie 4.0, Individual-Lackierung, Flexibilität, erhöhte Anlagenverfügbarkeit, Nutzung von Big Data, Reduzierung von Lack- und Spülmittelverlusten, Senkung der Betriebskosten sind nur einige Ansprüche aus dem Bereich der heutigen und zukünftigen Lackversorgung. Diese Ansprüche erfordern eine Weiterentwicklung der Pumpen für die Lackversorgung. Timmer hat nun eine neue Generation von pneumatischen Hochdruck-Doppelmembranpumpen für die Lackversorgung entwickelt. Zielsetzung bei der Entwicklung der Serie TimBoost war es, eine kompakte Pumpe für die zukünftigen Generationen der Lackversorgungs-Systeme zu entwickeln. Besonderes Augenmerk wurde auf die Steigerung der Anlagenverfügbarkeit gelegt. So erreicht die neue Pumpenserie eine überdurchschnittliche Lebensdauer, auch unter extremen Betriebsbedingungen und bietet höchste Trockenlaufsicherheit. Die Produktivität wird zusätzlich gesteigert durch eine einfache, intuitive...

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature 2017

Personalised recommendations