Advertisement

DNP - Der Neurologe & Psychiater

, Volume 20, Issue 1, pp 6–6 | Cite as

Globale Krankheitslast

Weltweit jeder Vierte von Schlaganfall bedroht

Panorama
  • 42 Downloads

_ Die durch Schlaganfälle verursachte globale Krankheitslast ist weiterhin sehr hoch. Das geht aus den Ergebnissen einer Analyse weltweit erhobener Daten der Global Burden of Disease Studie für das Jahr 2016 hervor [The GBD 2016 Lifetime Risk of Stroke Collaborators. NEJM 2018; 379: 2429–37]. Bei globaler Betrachtung betrug das Risiko für einen Menschen im Alter von 25 Jahren oder älter 24,9 %, in seiner verbleibenden Lebenszeit einen Schlaganfall zu erleiden. Gegenüber 1990 bedeutet dies eine relative Risikozunahme um knapp 9 %. Allerdings bestehen je nach Region und Entwicklungsstand der Länder erhebliche Unterschiede. Besonders hoch ist das Risiko für Menschen in Ostasien (38,8 %), während es in Westeuropa bei 22,7 % liegt.

Copyright information

© Springer Medizin Verlag GmbH, ein Teil von Springer Nature 2019

Authors and Affiliations

  • ob
    • 1
  1. 1.

Personalised recommendations