Advertisement

DNP - Der Neurologe & Psychiater

, Volume 20, Issue 1, pp 6–6 | Cite as

Behandlung psychiatrischer Symptome bei Herzschwäche

Antidepressiva oft ungeeignet

Panorama
  • 41 Downloads

_ „Mindestens ein Viertel der Patienten mit Herzschwäche hat neben depressiven auch ängstliche Symptome“, ruft Professor Thomas Meinertz, Wissenschaftlicher Beirat der Deutschen Herzstiftung, in einer Mitteilung der Stiftung in Erinnerung. Klassische Antidepressiva seien bei Patienten mit Herzinsuffizienz oft ungeeignet oder weniger wirksam als bei Depressiven ohne körperliche Einschränkungen. Besonders trizyklische Antidepressiva sollten aufgrund vegetativer Nebenwirkungen sowie der Gefahr von Herzrhythmusstörungen und Steigerung der Infarkthäufigkeit bei Herzkranken möglichst vermieden werden. SSRI seien besser verträglich, könnten aber ungünstige Wechselwirkungen mit einigen Herzmedikamenten haben. Neuere Studien hätten zudem ergeben, dass SSRI bei vielen Patienten mit symptomatischer Herzinsuffizienz depressive Symptome nicht mildern. Dennoch gebe es auch bei Herzinsuffizienz Möglichkeiten, depressive Symptome zu behandeln. „Psychotherapie, vor allem kognitive Verhaltenstherapie in Kombination mit regelmäßiger körperlicher Aktivität, kann oft sowohl die Stimmung als auch die Lebensqualität von Herzpatienten verbessern“, wird Professorin Christiane E. Angermann, Universitätsklinik Würzburg, in der Mitteilung der Herzstiftung zitiert.

Doppelte Last: Zu den körperlichen Beschwerden bei Herzinsuffizienz kommen häufig psychische Probleme wie Depression hinzu.

© avemario / Getty Images / iStock

Der Ratgeber der Herzstiftung „Das schwache Herz: Diagnose und Therapie der Herzinsuffizienz heute“ kann bestellt werden unter Telefon 069 955128400 oder www.herzstiftung.de/herzschwaechetherapie.

Literatur

  1. Nach Informationen der Deutschen HerzstiftungGoogle Scholar

Copyright information

© Springer Medizin Verlag GmbH, ein Teil von Springer Nature 2019

Authors and Affiliations

  • red
    • 1
  1. 1.

Personalised recommendations