Advertisement

Pneumo News

, Volume 11, Issue 6, pp 28–29 | Cite as

Meist wenige Eosinophile

Mometason und Tiotropium bei mildem Asthma schenken sich versus Placebo nicht viel

  • Adrian GillissenEmail author
journal club
  • 11 Downloads

Hintergrund und Fragestellung: Nur ein Teil aller Asthmapatienten weist im Blut eine Erhöhung der eosinophilen Granulozyten (Eos) auf. Obwohl alle Leitlinien den frühen Einsatz von inhalativen Kortikosteroiden (ICS) empfehlen, haben ca. 50 % ein schlechtes Therapieansprechen [1]. Patienten mit einem Blut-Eos-Anteil von < 2 % scheinen gar keinen ICS-Effekt zu haben [2]. Somit gibt es alleine basierend auf der bronchialen und systemischen prädominierenden zellulären (Eos, Lymphozyten, neutrophile Granulozyten) Entzündungsform verschiedene Asthmasubtypen, und diese Studie stellte sich die Frage, ob diese entgegen dem aktuellen Therapie-Paradigma eine therapeutische Auswirkung haben könnten. Eine Dauertherapie mit lang wirksamen und kurz wirksamen Beta-2-Mimetika erhöhte die Asthma-Exazerbationsrate und die Asthma-Letalität [3, 4]. Die Autoren untersuchen daher, ob sich das lang wirksames Anticholinergikum (LAMA) Tiotropium als Monotherapeutikum für Low-Eos-Patienten eigenen würde, zumal...

Literatur

  1. 1.
    Martin RJ et al. J Allergy Clin. Immunol. 2007;119:73–80CrossRefGoogle Scholar
  2. 2.
    McGrath KW et al. Am J Respir Crit Care Med. 2012;185:612–9CrossRefGoogle Scholar
  3. 3.
    Gillissen A. Pneumologie. 2015;69:36–45CrossRefGoogle Scholar
  4. 4.
    Pedersen F et al. BMC Res Notes. 2014;17(7):925CrossRefGoogle Scholar
  5. 5.
    Górska K et al. COPD. 2017;14:181–189CrossRefGoogle Scholar
  6. 6.

Originalie

  1. Lazarus SC, Krishnan JA, King TS et al. Mometasone or Tiotropium in Mild Asthma with a Low Sputum Eosinophil Level. N Engl J Med. 2019;380(21):2009–19CrossRefGoogle Scholar

Copyright information

© Springer Medizin Verlag GmbH, ein Teil von Springer Nature 2019

Authors and Affiliations

  1. 1.Medizinische Klinik III, Klinikum am Steinenberg / ErmstalklinikMed. Klinik III Innere Medizin/PneumologieReutlingen-Bad UrachDeutschland

Personalised recommendations