Advertisement

CardioVasc

, Volume 19, Issue 2, pp 58–59 | Cite as

Nach embolischem Schlaganfall: Antikoagulation bei PFO mit fraglichem Nutzen

  • Nino Rocha
Literatur kompakt
  • 7 Downloads

Nach embolischen Schlaganfällen unbestimmter Ursache (ESUS) profitieren jüngere Patienten unter 60 Jahren häufig von einem PFO-Verschluss. Nach dem negativen Ergebnis der NAVIGATE-ESUS-Studie wurde nun in einer Subgruppenanalyse untersucht, ob Rivaroxaban bei ESUS-Patienten mit PFO gegenüber ASS überlegen ist.

Literatur

  1. Kasner SE et al. Rivaroxaban or aspirin for patent foramen ovale and embolic stroke of undetermined source: a prespecified subgroup analysis from the NAVIGATE ESUS trial. Lancet Neurol. 2018;17(12):1053–1060.CrossRefGoogle Scholar

Copyright information

© Springer Medizin Verlag GmbH, ein Teil von Springer Nature 2019

Authors and Affiliations

  • Nino Rocha
    • 1
  1. 1.Abteilung für NeurologieBundeswehrkrankenhaus BerlinBerlinDeutschland

Personalised recommendations