Advertisement

CardioVasc

, Volume 19, Issue 2, pp 10–12 | Cite as

Clip-Therapie bei Mitralinsuffizienz: Nicht nur länger, sondern auch besser leben

  • Peter Overbeck
Medizin aktuell ACC-Kongress 2019
  • 16 Downloads

Bei ausgewählten Patienten mit sekundärer Mitralinsuffizienz reduziert eine perkutane „edge-to-edge“-Reparatur mit dem MitraClip-Verfahren Klinikeinweisungen und Sterberisiko. Doch auch Herzinsuffizienz-Symptome nehmen dauerhaft ab und die Lebensqualität verbessert sich, wie eine COAPT-Substudie belegt.

Literatur

  1. 68. Jahrestagung des American College of Cardiology (ACC) „Late-breaking Clinical Trials II“, 16.—18. März 2019, New OrleansGoogle Scholar
  2. Arnold SV et al. Health Status After Transcatheter Mitral-Valve Repair in Heart Failure and Secondary Mitral Regurgitation: COAPT Trial. J Am Coll Cardiol 2019;  https://doi.org/10.1016/j.jacc.2019.02.010Google Scholar

Copyright information

© Springer Medizin Verlag GmbH, ein Teil von Springer Nature 2019

Authors and Affiliations

  • Peter Overbeck
    • 1
  1. 1.

Personalised recommendations