Advertisement

Im Focus Onkologie

, Volume 21, Issue 9, pp 42–42 | Cite as

EGFR-Tyrokinaseinhibitoren im Vergleich: Osimertinib bei NSCLC klar im Vorteil

  • Christian Behrend
Pneumoonkologie Literatur kompakt

EGFR-Tyrosinkinaseinhibitoren (TKI) haben die Behandlung des nichtkleinzelligen Lungenkarzinoms (NSCLC) mit entsprechender Mutation erheblich verbessert. TKI der dritten Generation scheinen wirksamer als ältere Substanzen.

Osimertinib ist ein oraler, selektiver und irreversibler Inhibitor des EGFR („epidermal growth factor receptor“). Das Besondere: Er inhibiert selektiv sowohl EGFR-TKI-sensitivierende als auch EGFR-T790M-Resistenzmutationen. In einer doppelblinden Phase-III-Studie wurde Osimertinib jetzt im direkten Vergleich mit älteren EGFR-TKI (Gefitinib und Erlotinib) bei zuvor unbehandelten NSCLC-Patienten mit EGFR-Mutationen getestet. 556 Patienten erhielten randomisiert entweder 80 mg Osimertinib pro Tag oder einen älteren EGFR-TKI: 250 mg Gefitinib bzw. 150 mg Erlotinib einmal täglich. Primärer Endpunkt war das progressionsfreie Überleben.

Das mediane progressionsfreie Überleben verlängerte sich signifikant unter Osimertinib um 8,7 Monate im Vergleich zu den beiden anderen EGFR-TKI (18,9 vs. 10,2 Monate; Hazard Ratio 0,46; p < 0,001; Abb. 1). Die objektive Ansprechrate war in den beiden Gruppen mit 80 % für Osimertinib und 76 % für die beiden anderen EGFR-TKI ähnlich. Sowohl im Hinblick auf die mittlere Ansprechdauer (17,2 vs. 8,5 Monate) sowie die Überlebensrate nach 18 Monaten war Osimertinib günstiger (83 vs. 71 %; p = 0,007). Toxizitäten vom Schweregrad ≥ 3 traten in der Osimertinib-Gruppe seltener auf (34 vs. 45 %).

Abb. 1

Das progressionsfreie Überleben war unter Osimertinib signifikant länger als unter Standard-EGFT-Tyrosinkinaseinhibitoren (TKI).

Fazit: Osimertinib zeigt eine größere Wirksamkeit, eine geringere Toxizität und weniger schwere Nebenwirkungen bei der Erstlinienbehandlung des mutierten fortgeschrittenen NSCLC als ältere EGFR-TKI.

Literatur

  1. Soria J-C et al. Osimertinib in Untreated EGFR-Mutated Advanced Non—Small-Cell Lung Cancer. N Engl J Med. 2018;378:113–25.CrossRefPubMedGoogle Scholar

Copyright information

© Springer Medizin Verlag GmbH, ein Teil von Springer Nature 2018

Authors and Affiliations

  • Christian Behrend
    • 1
  1. 1.

Personalised recommendations